Kaninchen aus Ligurien

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Kaninchen
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 60 g Pinienkerne
  • Olivenöl (extra vergine)
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Salz
  • 100 ml Weisswein
  • Rindsuppe (heiss)
  • 100 g Oliven (klein)

Das Kaninchen in Stückchen tranchieren, Leber und Nieren zur Seite legen. Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. Zusammen mit den Pinienkernen in einem schweren Kochtopf in ein wenig Öl andünsten.

Die Kaninchenstücke zufügen und von allen Seiten bei starker Temperatur anbraten. Die Temperatur herunterschalten. Lorbeer, Rosmarin, Thymian und Salz zufügen, gut umrühren und 1 Minute mitschmoren.

Mit dem Wein begießen und das Fleisch bei geschlossenem Deckel gut 15 min dünsten, bis der Wein komplett eingekocht ist. 1 Schöpflöffel Rindsuppe, die Oliven sowie Leber und Nieren zufügen. Weitere 40 bis 50 min auf kleinster Flamme leicht wallen.

Leber und Nieren entweder gesondert zu Tisch bringen oder evtl. zermusen und unter die Sauce rühren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Kaninchen aus Ligurien

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche