Kaninchen Auf Römische Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Kaninchen
  • Mehl (zum Wenden)
  • Olivenöl (extra vergine)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Sardellenfilets
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 50 ml Weinessig
  • Eventuell Rindsuppe

Das Kaninchen in Stückchen tranchieren, leicht in Mehl auf die andere Seite drehen und mit wenig Öl in einer Bratpfanne von allen Seiten rundherum anbraten. Das Fleisch aus der Bratpfanne heben und mit Küchenpapier gut abtrocknen. Das Öl in einen schweren Kochtopf Form.

Den Knoblauch abziehen und gemeinsam mit Sardellenfilets und Rosmarin klein hacken.

Die Kaninchenstücke in den Kochtopf Form, leicht mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, Rosmarin, Knoblauch, Sardellen und Essig zufügen und das Ganze auf kleinster Flamme 50 bis 60 min bei geschlossenem Deckel dünsten. Zwischendurch ein paarmal auf die andere Seite drehen, vielleicht noch ein kleines bisschen Wasser beziehungsweise heisse Rindsuppe zufügen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchen Auf Römische Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche