Kalbsfilet mit Feigen-Nuss-Kruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Stück Kalbsfilet (á 150g)
  • 4 Stück Feigen (frisch)
  • 125 ml Portwein
  • etwas Zucker
  • 1 Stück Mandarinen (Saft und etwas geriebene Schale)
  • Stangensellerie (und Knollensellerie)
  • 1 Rinde Zimt (klein)
  • 1 Stück Sternanis (klein)
  • 1 Schote Vanille
  • Butter (eiskalt zum Montieren)
  • Nussöl
  • einige Apfelstiftel
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer

Für die Kruste:

  • 50 g Butter (weiß)
  • 3 Stück Feigen (getrocknet)
  • 1 Stück Feige (frisch, geschält)
  • 70 g Haselnüsse (geschält und geröstet)

Die Kalbsfilets würzen und in etwas Butter so braten, dass sie innen noch zartrosa sind. Dann im Rohr bei 70 °C warm stellen. Für die Kruste die Feigen sehr kleinwürfelig schneiden und mit den gehackten Haselnüssen und der Butter mischen. Vor dem Servieren auf die Filets auftragen und im Backrohr unter dem Grill (oder bei maximaler Oberhitze) kurz überbacken. Portwein mit Zucker, Mandarinensaft und -schale sowie Gewürzen aufkochen und die geschälten Feigen darin weich dünsten. Dann die Feigen herausnehmen und den Fond reduzieren (einkochen), bis er leicht sirupartig geworden ist. Mit etwas eiskalter Butter binden und die Feigen wieder einlegen. Öfter mit Sauce übergießen und somit schön glacieren. Stangen- und Knollensellerie schälen, in gleichmäßige Stäbchen schneiden und getrennt weich kochen. Danach in Butter mit etwas Nussöl und einigen Apfelstäbchen schwenken. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Gemeinsam mit dem Filet und den Feigen anrichten.

Beilagenempfehlung: Pofesen

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare16

Kalbsfilet mit Feigen-Nuss-Kruste

  1. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 20.12.2015 um 18:19 Uhr

    Köstlich!

    Antworten
  2. nunis
    nunis kommentierte am 29.11.2015 um 18:03 Uhr

    gut

    Antworten
  3. karin6201
    karin6201 kommentierte am 05.11.2015 um 09:42 Uhr

    köstlich

    Antworten
  4. Illa
    Illa kommentierte am 11.09.2015 um 16:05 Uhr

    *****

    Antworten
  5. rickerl
    rickerl kommentierte am 03.08.2015 um 07:13 Uhr

    Sieht super aus

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche