Käsepaprikaecken auf Karottenzellersalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für den Teig:

  • 50 g Topfen
  • 60 g Vollkornweizenmehl
  • Salz
  • 50 g Butter

Für die Fülle:

  • 50 g Schalotten
  • 50 g Paprika (frisch, rot oder gelb)
  • 1 Stk Ei
  • 1 EL Paprikapukver (edelsüß)
  • 1 Prise Chili
  • 50 g Paradeiser
  • 50 g Ziegenkäse (harter, oder Schafskäse)
  • Salz

Für den Salat:

Für die Käsepaprikaecken auf Karottenzellersalat den Topfen in einem Sieb abtropfen lassen. Mehl mit dem Salz mischen und mit einem Messer die kalte Butter und den kalten Topfen dazumischen.

Rasch mit kalten Händen einen Teig kneten, zu einer Kugel formen, in eine Frischhaltefolie wickeln und für 40 Minuten in den Tiefkühler legen.

Für die Fülle das Gemüse klein würfeln. Schalotten und Knoblauch im Olivenöl andünsten. Paprikawürfel und –pulver kurz mit rösten.

Paradeiswürfel dazu geben und einkochen lassen. Ziegenkäse fein reiben und dazu mischen. Mit Salz abschmecken.

Für den Salat das Gemüse fein reißen und mit Zitronensaft und Ingwer mischen. Mit Salz und eventuell Honig abschmecken.

Das Backrohr auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3-4 mm dick ausrollen und 4 Quadrate schneiden.

Auf jedes Quadrat 1/4 der Fülle geben und zusammenklappen. Ränder fest drücken und 20-30 Minuten im Rohr backen.

Die Käsepaprikaecken auf Karottenzellersalat anrichten und servieren.

Tipp

Die Käsepaprikaecken nach dem Backen 10 Minuten rasten lassen, dann sind sie nicht so zerbrechlich.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 3 0

Kommentare11

Käsepaprikaecken auf Karottenzellersalat

  1. evagall
    evagall kommentierte am 10.06.2015 um 22:27 Uhr

    die restlichen Käseecken waren auch kalt noch sehr gut

    Antworten
    • Specht62
      Specht62 kommentierte am 11.06.2015 um 10:09 Uhr

      freut mich zu hören! :)

      Antworten
  2. OH65
    OH65 kommentierte am 11.04.2015 um 12:35 Uhr

    lecker Ecken

    Antworten
  3. Vendetta
    Vendetta kommentierte am 21.03.2015 um 19:14 Uhr

    Tolles Rezept!

    Antworten
  4. Maki007
    Maki007 kommentierte am 24.02.2015 um 00:07 Uhr

    super

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche