Oliven-Focaccia

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Oliven-Focaccia zunächst das Mehl in eine ausreichend große Schüssel sieben und in der Mitte eine Ausbuchtung machen. Germ mit ein klein bisschen Wasser anrühren, in die Mehlmulde gießen und mit etwas Mehl zu einem dicken Teiglein anrühren. Etwas Mehl darüber stäuben. Dieses Dampfl so lange gehen lassen, bis die Oberfläche Risse zeigt.

In der Zwischenzeit die schwarzen Oliven in dünne Scheiben schneiden.

Das Salz über das Mehl in der Backschüssel streuen, übriges Wasser und Olivenöl beigeben. Alles 8-10 Minuten zu einem glatten, elastischen, weichen Teig durchkneten.

Ein Ofenblech mit ein wenig Olivenöl bepinseln oder mit Backpapier auslegen. Den Teig auf wenig Mehl in der Größe des Bleches auswalken und auf das Blech legen. Die Oliven auf dem Teig gleichmäßig verteilen und leicht hineindrücken. Die Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und darüber streuen. Alles mit grobem Salz überstreuen.

Die Focaccia mit einem feuchten Geschirrhangerl zudecken und an einem warmen Ort ungefähr eine Stunde aufgehen lassen.

Die Oliven-Focaccia im auf 220 Grad aufgeheizten Herd auf der untersten Schiene 20-25 Minuten backen. Herausnehmen, großzügig mit Olivenöl beträufeln und möglichst frisch genießen.

Tipp

Die Oliven-Focaccia schmeckt auch mit grünen Oliven oder einer Mischung.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
21 6 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare20

Oliven-Focaccia

  1. BiPe
    BiPe kommentierte am 27.08.2016 um 15:58 Uhr

    Wir verwenden sehr gerne Taggiasca-Oliven.

    Antworten
  2. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 12.11.2015 um 19:38 Uhr

    habe das Brot noch nie selbst versucht, klingt aber recht einfach!

    Antworten
  3. verenahu
    verenahu kommentierte am 05.11.2015 um 08:47 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. kstreit
    kstreit kommentierte am 14.10.2015 um 15:22 Uhr

    Einfach und gut

    Antworten
  5. Camino
    Camino kommentierte am 14.10.2015 um 12:57 Uhr

    Optisch der totale Hingucker.geschmacklich einfach lecker.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche