Ingwerwasser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für Ingwerwasser von einer frischen Ingwerwurzel ein ca. 2 cm langes Stück abschneiden und schälen. Dieses in einige dünne Scheiben schneiden.

Die Zubereitung von Ingwerwasser kann auf verschiedene Arten gemacht werden:

1) Die Scheiben mit heißem, kochenden Wasser übergießen und ziehen lassen. Es kann immer wieder Wasser nachgefüllt werden. Der Geschmack wird natürlich mit der Zeit weniger.

2) Die Ingwerscheiben mitaufkochen lassen und dann ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen.

3) Den Ingwer fein reiben. In kochendes Wasser geben und ca. 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Danach durch ein feines Sieb leeren.

Das Ingwerwasser kann nach Geschmack noch mit Honig und/oder Zitronensaft verfeinert werden.

Ingwerwasser kann warm oder auch kalt getrunken werden.

Tipp

Heißes Ingwerwasser hilft bei Erkältungszuständen wie Husten und Halsweh und stärkt generell das Immunssystem.

Ingwer wirkt vitalisierend, regt den Kreislauf an und unterstützt im Kampf gegen einen hohen Cholesterinspiegel.

Er ist gut für die Verdauung, entschlackt und entgiftet und hilft gegen Blähungen und Krämpfe.

Und last but not least: Ingwer hilft gegen kalte Füße und manchen auch gegen Wetterfühligkeit.

Gratulation! Sie haben das richtige Rezept gefunden. Hier können Sie Ihre Extra-Herzen einlösen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
46 19 9

Kommentare57

Ingwerwasser

  1. Ullipipsi
    Ullipipsi kommentierte am 03.01.2015 um 12:43 Uhr

    Schälen würde ich den Ingwer allerdings nicht, da seine grandiosen Nährstoffe unter der Schale sitzen, einfach waschen und aufgießen. Mhmmm

    Antworten
  2. Frosch13
    Frosch13 kommentierte am 24.01.2017 um 16:56 Uhr

    Ich trinke Schwarztee mit 5 Scheiben Ingwer und 5 Scheiben Zitrone und presse 1 Zitrone in den Tee,süße mit Honig. Man bleibt fast immer gesund.

    Antworten
  3. moga
    moga kommentierte am 19.01.2017 um 18:26 Uhr

    gerne auch mit Minze, Zitrone oder Orangen

    Antworten
  4. KuliLex
    KuliLex kommentierte am 18.01.2017 um 22:11 Uhr

    ich quetsch gerne eine orange dazu, auch lecker

    Antworten
  5. cp611
    cp611 kommentierte am 05.01.2017 um 12:13 Uhr

    Einfach und super schmeckend - mit Honig verfeinert!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche