Hühnerrisotto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 Gramm Risottoreis (Wichtig: Rundkornreis verwenden)
  • 250 Gramm Hühnerfilet
  • 1 Flasche Weißwein (trocken)
  • 1 Knolle Zwiebel
  • 1 TL Safran
  • 1,5 Liter Hühnerfond (oder Gemüsefond)
  • 1 EL Olivenöl
  • 120 Gramm Zitronenbutter
  • Chilisalz
  • Pfeffer

Für das Hühnerrisotto Olivenöl in einen geräumigen Topf gießen und darin die klein gehackte Zwiebel glasig anschwitzen. Den Reis beigeben und anrösten, ohne dass er Farbe bekommt.

Mit einem kräftigen Schuss oder mehr ablöschen. Die kleinwürfelig geschnittenen Hühnerteile einrühren und solange köcheln lassen bis das Fleisch rund um verschlossen ist.

Jetzt unter ständigem Rühren den Fond eingießen. Mit dem geriebenen Parmesan ebenso verfahren. Nach ca. 20 Minuten die Zitronenbutter einarbeiten. Salzen, pfeffern und mit Chili würzen.

Den Safran, der zuerst im warmen Wasser Farbe gezogen hat, mit dem Wasser unterrühren. Wenn der Reis nicht mehr körnig ist und das Risotto cremig vor ihnen im Topf zu ruhen kommt, zudecken und ca. 5 Minuten ruhigstellen.

Tipp

Zum Hühnerrisotto am besten den gleichen Wein, den man zum ablöschen verwendet hat, zum trinken servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Hühnerrisotto

  1. BiPe
    BiPe kommentierte am 10.01.2016 um 12:46 Uhr

    Wir schwitzen die Zwiebel oder Schalotten immer in einer Olivenöl - Butter - Mischung an.

    Antworten
  2. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 26.06.2015 um 22:09 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche