Hühnercurry mit Ananas

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Hühnerbrust (Filet)
  • 1 TL Chilipaste
  • 600 ml Kokosmilch
  • 300 g Ananas
  • 1 EL Zucker (braun)
  • 1 EL Fischsauce
  • Currypulver

Für das Hühnercurry mit Ananas zunächst das Hühnerfleisch in Würfel schneiden. Ananas schälen und in Würfel schneiden.

Ein Drittel der Kokosmilch aufkochen und die Chilipaste einrühren. Das Hühnerfleisch dazugeben und kurz in der Kokos-Chili-Milch anbraten. Currypulver, Zucker, Fischsauce, Ananas und die übrige Kokosmilch dazugeben und alles zusammen durchrühren. Das Hühnercurry mit Ananas mindestens 15 Minuten auf kleiner Flamme ziehen lassen.

Tipp

Für das Hühnercurry mit Ananas kann auch Dosenananas verwendet werden. Dazu passt Reis.

Eine Frage an unsere User:
Mit welchen Gewürzen kann dieses Curry noch verfeinert werden?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
55 38 5

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare34

Hühnercurry mit Ananas

  1. SandRad
    SandRad kommentierte am 22.11.2016 um 08:17 Uhr

    Sonnentor Sonnenkuss Gewürz-Blüten-Zubereitung

    Antworten
  2. katerl19
    katerl19 kommentierte am 22.11.2016 um 20:53 Uhr

    Ich würde mich noch ein wenig in der indischen Gewürzlade bedienen: Kardamom und Kreuzkümmel anbraten, ein wenig Kurkuma oder ein TL Garam Masala dazu geben. Soll nicht dominieren, aber aufpeppen...

    Antworten
  3. Illa
    Illa kommentierte am 26.11.2016 um 17:23 Uhr

    Viel Knoblauch und etwas 5-Gewürze-Pulver

    Antworten
  4. Morli59
    Morli59 kommentierte am 23.11.2016 um 09:59 Uhr

    also ich gebe zu fast allen Speisen noch etwas Rash el Hanout dazu, ich liebe den orientalischen Geschmack und kann es mir hier gut vorstellen, aber wirklich nur eine Spur, nicht zu viel.

    Antworten
  5. monic
    monic kommentierte am 23.11.2016 um 09:24 Uhr

    Etwas Kardamom und eine Prise Zimt

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche