Fleischcurry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 8 EL Pflanzenöl (leicht)
  • 1400 g Lammfleisch (mager, ohne Knochen, in 3 cm große Würfel geschnitten)
  • 4 Lammknochen
  • 6 Zwiebeln (fein gehackt)
  • 4 TL Knoblauch (fein gehackt)
  • 3 EL Ingwerwurzel (frisch, fein gehackt)
  • 1 EL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 2 EL Koriander (gemahlen)
  • 2 1/2 TL Kurkuma
  • 3/4 TL Cayennepfeffer (nach Belieben)
  • 1 TL Currypaste (rot)
  • 4 Paradeiser (reif, saftig, klein geschnitten)
  • 1/2 EL Salz
  • 4 mittlere Erdäpfeln (geschält und geviertelt)
  • 4 EL Korianderblätter (fein gehackt, frisch)

Für das Fleischcurry zunächst 4 EL Öl in einer großen, schweren Bratpfanne erhitzen. Wenn das Öl sehr heiß ist, Fleisch und Knochen dazugeben und anbräunen. Ist die Fleischmenge zu groß, die Stückchen in mehreren Etappen rösten. Das fertiggebratene Fleisch mit einem Schaumlöffel aus der Bratpfanne nehmen.

Die übrigen 4 EL Öl in die Bratpfanne geben, dann die Zwiebeln. Temperatur auf mittlere Stufe reduzieren und die Zwiebeln unter durchgehendem Rühren dunkelbraun rösten (etwa 20 Minuten).

Ingwer und Knoblauch dazugeben und eine Minute mitrösten. Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma und Cayennepfeffer hinzufügen und braten, bis die Gewürze ihr Aroma verströmen (etwa 10-15 Sekunden). Currypaste hinzufügen.

Angebräuntes Fleisch und Knochen zurück in die Pfanne geben. Paradeiser, Salz und 1 Liter kochendes Wasser ebenso hinzufügen. Das Ganze aufkochen. Danach die Hitze auf kleine Stufe zurückschalten und zugedeckt 1 1/2 Stunden garen lassen.

Erdäpfeln hinzufügen und köcheln, bis diese weich und das Fleisch zart sind (ca. 30 Minuten). Daraufhin den Herd ausschalten und das Gericht mindestens 30 Minuten, besser aber 2 Stunden lang ziehen lassen.

Die Knochen vor dem Servieren herausnehmen oder drinnen lassen, das Fleischcurry mit Salz abschmecken und gut durchwärmen. Die Korianderblätter unterrühren und servieren.

Tipp

Servieren Sie das Fleischcurry (auch: Gosht Kari) mit Reis.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
21 13 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare64

Fleischcurry

  1. loly
    loly kommentierte am 24.10.2016 um 12:23 Uhr

    Wunderbar aromatisches Gericht zu dem ich nur Baguette dazu reiche (zum auftunken für den herrlichen Saft) und Lamm nur vom österreichischen Halter .

    Antworten
  2. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 24.10.2016 um 11:28 Uhr

    Da ich kein Freund von Lammfleisch bin habe ich ein Stück Schulterscherzel genommen. Damit hat es wirklich sehr gut geschmeckt!

    Antworten
  3. ninica_2806
    ninica_2806 kommentierte am 11.02.2016 um 09:53 Uhr

    schmeckt sehr gut

    Antworten
  4. Pico
    Pico kommentierte am 24.11.2015 um 09:39 Uhr

    Lecker

    Antworten
  5. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 05.09.2015 um 23:23 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche