Honigschnitten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 24

Knetteig:

  • 750 g Mehl
  • 6 EL Honig (leicht erwärmt)
  • 90 g Butter flüssig
  • 4 Eier
  • 1,5 TL Natron
  • 240 g Staubzucker

Fülle:

  • 1 Pkg. Vanillepuddingpulver
  • 3/8 l Milch
  • 150 g Staubzucker
  • 2 EL Butter

Glasur:

  • 1 Pkg. Vollmilchschokoladenglasur

Für die Honigschnitten aus den Zutaten für den Teig einen Knetteig zubereiten (sollte der Teig etwas zu kompakt sein, knete ich 2-3 EL Milch ein.) Den Teig in 4 gleich große Teile teilen, jeden auf die Maße des Backblechs ausrollen und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Das Backrohr auf 180° vorheizen und die Teigplatten einzeln backen.

Backzeit: ca. 10 Minuten. Aus dem Puddingpulver und der Milch einen Pudding zubreiten, Zucker und Butter in die noch warme Masse einrühren, die Creme auskühlen lassen. Dann eine Teigplatte auf das Blech legen und 1/3 der Creme darauf verstreichen, die nächste Teigplatte darauf legen und leicht andrücken. Mit der restlichen Creme und den übrigen Teigplatten ebenso verfahren. Oben liegt eine Teigplatte.

Den Kuchen über Nacht so stehen lassen!!!! (Da die Teigplatten nach dem Backen hart werden, lässt man sie über Nacht ziehen, dadurch werden sie wieder weich.) Am nächsten Tag die Schokoladenglasur nach Anleitung erwärmen und auf den Honigschnitten gleichmäßig verteilen.

Tipp

Die Honigschnitten schmecken am besten, wenn sie 1 noch besser 2 Tage durchgezogen haben. Dadurch eignen sie sich besonders gut zum Vorbereiten für Partys etc.

Was denken Sie über das Rezept?
6 1 0

Kommentare15

Honigschnitten

  1. silvia2102
    silvia2102 kommentierte am 10.12.2016 um 15:26 Uhr

    Wie lange sind die haltbar? oder H-Milch nehmen

    Antworten
    • Nusskipferl
      Nusskipferl kommentierte am 11.12.2016 um 20:05 Uhr

      ich hatte noch nie Probleme mit der Haltbarkeit (auch ohne H-Milch), allerdings sind die Schnitten auch noch nie älter als eine Woche geworden

      Antworten
  2. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 30.09.2015 um 12:29 Uhr

    muß ich unbedingt probieren

    Antworten
  3. anneliese
    anneliese kommentierte am 27.09.2015 um 22:17 Uhr

    toll

    Antworten
  4. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 20.09.2015 um 13:00 Uhr

    süße Verführung

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche