Germknödel aus dem Dampfgarer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 120 ml Milch
  • 12 g Germ
  • 250 g Mehl (glatt)
  • 3 EL Butter (geschmolzen)
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • Prise Salz
  • 1 EL Kristallzucker
  • 120 g Powidl (für die Fülle)
  • 100 g Staubzucker (zum Bestreuen)
  • 100 g Mohn (gerieben, zum Bestreuen)
  • 200 g Butter (flüssig, zum Beträufeln)

Für Germknödel aus dem Dampfgarer ein Dampfl ansetzten. Dazu Germ in lauwarmer Milch auflösen und mit Zucker, einer Prise Salz und ein wenig Mehl vermischen. Etwas Mehl aufstreuen, mit einem sauberen Geschirrtuch zudecken und an einem warmen, aber nicht zu heißen Ort gehen lassen. Das Volumen des Dampfl sollte sich in etwas verdoppeln.

Geschmolzene Butter, übriges Mehl, Ei und Eidotter unter das aufgegangene Dampf mengen und rasch alles zu einem schönen, glatten Teig verrühren. Warm gestellt weiter 30 Minuten gehen lassen.

Nach dieser Zeit sollte der Teig nun sehr locker und gut aufgegangen sein. Zerteilen Sie nun den Teig in einzelne, gleich große Stücke. Die Größe richtet sich nach Ihrem Belieben - Je nachdem ob Sie Germknödel als Hauptspeise oder als süßes Dessert servieren wollen.

Rollen Sie die einzelnen Stückchen nun mit dem Nudelholz flach aus oder drücken Sie sie mit der flachen Hand auseinander. In die Mitte des Teigstückes etwas Powidl auftragen. Die Ränder zusammenfalten, gut andrücken und einen Knödel formen.

Die fertigen Knödel rasten nun noch einmal für eine halbe Stunde. 

Legen Sie in eine gelochte Garschale (entweder mit etwas Butter bestreichen oder mit Klarsichtfolie auslegen - damit die Knödel nicht kleben bleiben) die Knödel ein.
Bei 100°C ca. 15 Minuten dämpfen.

Butter schmelzen lassen und Staubzucker und Mohn vermischen.

Die fertigen Germknödel aus dem Dampfgarer nehmen, mit Mohn bestreuen und zum Schluss mit der geschmolzenen Butter übergießen.

Die Germknödel werden im Dampfgarer zubereitet herrlich flaumig!

Tipp

Stechen Sie die Knödel noch am Schöpflöffel mit einem Grillspieß oder Zahnstocher an. So bleiben sie schön in Form und fallen nicht in sich zusammen.

Klassisch wird zum Germknödel warme Vanillesauce serviert.

Sie können den Germteig auch im Dampfgarer gehen lassen. Dazu den Teig aber mit Folie abdecken, da er sonst zu feucht wird. Einstellung: 40°C.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 6 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare24

Germknödel aus dem Dampfgarer

  1. Simonelicious129
    Simonelicious129 kommentierte am 15.07.2016 um 20:40 Uhr

    Sind super flaumig geworden ... sehr lecker :)

    Antworten
  2. gironimo
    gironimo kommentierte am 16.02.2016 um 11:00 Uhr

    Super lecker, hab es gestern probiert. Wird bald mal wieder auf dem Speiseplan stehen.

    Antworten
  3. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 13.12.2015 um 22:23 Uhr

    schönes rezept

    Antworten
  4. kochtopf99
    kochtopf99 kommentierte am 13.12.2015 um 21:04 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. walnuss
    walnuss kommentierte am 23.10.2015 um 06:54 Uhr

    Herrlich!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche