Hippenmasse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 15

  • 125 ml Eiweiß
  • 125 ml Milch
  • 250 g Staubzucker
  • 250 g Mehl
  • 110 g Butter
  • 1 Prise Salz

Das Wichtigste bei der Herstellung von der Hippenmasse ist, nie die Masse zu schlagen, sondern sie immer nur mit Gefühl zu verrühren.

Eiweiß, Milch und Salz glatt rühren. Mehl und Staubzucker sieben und langsam unterrühren. Butter schmelzen (nicht zu heiß, nur warm) und in die restlichen Masse einrühren. Kalt stellen.

Aus dünnem Plastikplatten Schablonen ausschneiden. Ofen auf 160 °C einheizen. Blech mit Backpapier auslegen und die Masse dünn über die Schablonen streichen, damit sie die gewünschte Form und Größe bekommen.

Wenn die Hippenmasse ganz leicht gebräunt ist, aus dem Ofen nehmen und sofort formen (zum Beispiel über Gläser legen oder einrollen). Die erkalteten Formen sind sehr spröde.

Tipp

Die Hippenmasse kann zum Beispiel in Form von Hohlhippen oder Hippenschüsselchen dekorativ zu Desserts (z.B. Eis, Sorbets, Parfaits) eingesetzt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Hippenmasse

  1. Pixelsue
    Pixelsue kommentierte am 03.01.2016 um 07:20 Uhr

    gut

    Antworten
  2. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 07.12.2015 um 11:17 Uhr

    werde ich probieren

    Antworten
  3. kochhexe191
    kochhexe191 kommentierte am 02.12.2015 um 22:52 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche