Herzchen Cake Pops

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 18

  • 250 g Kuchenbrösel (trocken)
  • 50 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 1 EL Milch
  • 1 EL Honig
  • 80 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 150 g Kuvertüre (weiß)
  • etwas Öl (für die Glasur)
  • Lebensmittelfarbe (rot)
  • Dekorherzen (weiß)

Für die Herzchen Cake Pops zunächst Honig und Milch verrühren. Haselnüsse und Kuchenbrösel unterrühren. Frischkäse hinzufügen bis eine gut formbare Masse entsteht. Je nach Konsistenz etwas mehr Kuchenbrösel oder Frischkäse hinzufügen. Der Teig sollte nicht an den Händen kleben bleiben. Kugeln formen und ca. eine halbe Stunde kalt stellen.

Währenddessen die Kuvertüre mit ein paar Tropfen Öl über dem Wasserbad schmelzen. Die rote Lebensmittelfarbe hinzufügen, bis der gewünschte Farbton erreicht ist. Die Stiele an einem Ende in die Kuvertüre tunken und in die Kugeln stecken. Wiederum für 15-30 Minuten kalt stellen.

Wenn die Schokolade am Stiel getrocknet ist, die Cake Pops unter ständigem Drehen in die Kuvertüre tunken bis sie gleichmäßig mit der Glasur überzogen sind. Sofort die Dekorherzen daraufsetzen (das muss schnell gehen, bevor die Glasur trocknet). Vor dem Servieren die Herzchen Cake Pops nochmals an einem kühlen Ort trocknen lassen.

Tipp

Wer möchte, kann die Herzchen Cake Pops auch mit anderen Streuseln verzieren. Sie können auch statt Kugeln aus der Masse direkt Herzen formen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 8 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare32

Herzchen Cake Pops

  1. AsineD
    AsineD kommentierte am 28.11.2015 um 19:13 Uhr

    gut!

    Antworten
  2. Kunst
    Kunst kommentierte am 15.11.2015 um 19:01 Uhr

    Toll

    Antworten
  3. hantsh
    hantsh kommentierte am 17.10.2015 um 18:57 Uhr

    guuuuuuuuuut

    Antworten
  4. anni0705
    anni0705 kommentierte am 26.09.2015 um 08:14 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Camino
    Camino kommentierte am 24.09.2015 um 12:25 Uhr

    Ich glaube, da freuen sich alle!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche