Hase im Rotweintopf - Jugged Hare

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Hase
  • 50 g Mehl (zum Wälzen)
  • 50 g Butter
  • 6 lg Zwiebel
  • 125 g Schinken
  • 125 g Speck (durchwachsen)
  • 70 g Mehl
  • 500 ml Rotwein
  • 1 Bund Suppengrün
  • Salz
  • Pfefferkörner
  • Cayennepfeffer
  • 500 ml Rindsuppe
  • 2 EL Johannisbeergelee

Den abgezogenen, gewaschenen und ausgenommenen Hasen zerteilen. In den einzelnen Stücken sollen sich nach Möglichkeit nur noch wenige Knochen befinden. Die Stückchen in Mehl auf die andere Seite drehen. Zwiebel zerteilen. Den Schinken sowie den Speck in Streifchen schneiden.

Die Butter in einem großen Kochtopf zergehen und darin die Hasenstücke sowie Zwiebel, Schinken und Speck anbraten. Mehl darüberstäuben und den Inhalt des Topfes mit dem Rotwein in eine feuerfeste Form Form. Pfefferkörner, Suppengrün, Salz, Chayennepfeffer und die Rindsuppe dazugeben, so dass die Fleischstückchen mit der Flüssigkeit bedeckt sind. Den Kochtopf abdecken und das Gericht bei mittlerer Hitze im Herd dünsten, bis das Fleisch gar ist (1 bis 1 1/2 Stunden).

Die übrigen Knochen sowie das Suppengrün entfernen und das Johannisbeergelee in die Sauce untermengen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Hase im Rotweintopf - Jugged Hare

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche