Halloween Monster-Schichtdessert

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Glas Kürbispüree (siehe Link im Text)
  • 8 Marshmallows (groß, weiß)
  • etwas Schokolade (dunkel, geschmolzen)

Für die Brownies:

  • 220 g Kuvertüre (dunkel)
  • 170 g Butter
  • 200 g Kristallzucker
  • 4 Eier
  • 75 g Kürbispüree
  • 100 g Mandeln (fein gehackt)
  • 125 g Mehl
  • 1 Msp. Backpulver

Für das Monster-Schichtdessert zunächst die Brownies backen. Dafür das Backrohr auf 170 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Schokolade mit Butter über dem Wasserbad schmelzen und ein wenig abkühlen lassen. In der Zwischenzeit Eier mit Zucker schaumig schlagen. Die Schokolade und das Kürbispüree einrühren. Dann Mehl, Backpulver und Mandeln vermischen und unterheben.

Den Teig auf das Backblech leeren und glattstreichen. 20-25 Minuten backen. Die Brownies dürfen beim Herausnehmen noch weich sein, sie werden erst beim Abkühlen fester.

Wenn die Brownies ein bisschen ausgekühlt sind, das Schichtdessert fertig stellen. In Gläser zuerst ein bisschen vom Kürbispüree füllen. Dann die Brownies auseinanderbrechen und auch hineingeben. Darauf wieder eine Schicht Kürbispüree geben. Je Glas zwei Marshmallows als Augen hineinsetzen. Mit der geschmolzenen Schokolade Pupillen aufmalen.

Das Halloween Monster-Schichtdessert sofort servieren oder gekühlt für kurze Zeit aufbewahren.

Tipp

Wer kein Kürbispüree hat oder machen möchte, kann für das Halloween Monster-Schichtdessert auch Apfelmus verwenden. Entweder gleich so nehmen oder mit oranger Lebensmittelfarbe einfärben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
14 6 3

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare51

Halloween Monster-Schichtdessert

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 27.12.2015 um 17:28 Uhr

    toll

    Antworten
  2. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 27.12.2015 um 15:12 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. snakeeleven
    snakeeleven kommentierte am 27.12.2015 um 12:37 Uhr

    gut

    Antworten
  4. syde1950
    syde1950 kommentierte am 27.12.2015 um 10:31 Uhr

    super sache

    Antworten
  5. Deloungo
    Deloungo kommentierte am 26.12.2015 um 09:16 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche