Hagebutten-Gewürzmousse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 4 Blatt Gelatine
  • 450 g Hagebuttenmarmelade
  • 250 ml Trockener Weißwein
  • 1 Prise Zimtblüte (gemahlen)
  • 1 Stk. Sternanis
  • 3 Stk. Eigelb
  • 150 g Obers

Die Gelatine nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen.

 

Die Hagebuttenmarmelade mit Weißwein, Zimtblüte und Sternanis leicht zum Kochen bringen. Den Sternanis entfernen. Die Marmelade leicht abkühlen lassen.

 

Dann nach und nach unter stetem Rühren die Eigelbe mit dem Schneebesen unterschlagen. Über dem Wasserbad aufschlagen, bis die Masse leicht dicklich wird, aber nicht kocht.

 

Konsistenzprobe: Einen Kochlöffel in die Masse stecken und herausziehen. Wenn die Masse am Löffel kleben bleibt und nicht verläuft und man mit dem Finger einen bleibenden Strich durch die Masse ziehen kann, ist sie richtig.

 

Dann vom Wasserbad nehmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen.

 

Kalt stellen, bis die Masse leicht zu gelieren beginnt.

 

Das Obers mit einem Rührgerät auf niedriger Stufe steif schlagen, damit nicht zu viel Luft unter das Obers kommt. Obers unter die Mousse heben und mindestens 3 Stunden fest werden lassen. Dieses Dessert kann man zum Beispiel mit Nougateis servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Hagebutten-Gewürzmousse

  1. herti
    herti kommentierte am 17.12.2014 um 19:39 Uhr

    werde dieses Rezept probieren, habe heuer Hagebuttenmarmelade gemacht.

    Antworten
  2. Renate51
    Renate51 kommentierte am 13.10.2014 um 19:37 Uhr

    verdiente 5 Sterne für dieses aussergewöhnliche Rezept

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche