Gnocchi mit Spinat und Hühnerstreifen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

Für die Gnocchi mit Spinat Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten - beiseite stellen. Die Hühnerfilets in Streifen schneiden und in etwas Butter oder Öl in der Pfanne scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen

Aus der Pfanne nehmen. Danach im verbliebenen Fett den Blattspinat andünsten, mit Gemüsebrühe aufgießen, köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Gnocci in kochendes Salzwasser geben.

Sie sind fertig wenn sie an der Oberfläche schwimmen. Wenn der Spinat aufgetaut ist, Knoblauch und Schlagobers dazu geben und kurz aufkochen lassen.

Zum Schluss die angebratenen Hühnerstreifen und die fertigen Gnocci untermengen. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Vor dem Servieren mit gerösteten Pinienkernen bestreuen.

Tipp

Zu den Gnocchi mit Spinat passt ausgezeichnet ein Glas burgenländischer Chardonnay. Wer möchte, lässt macht das Gericht ohne Huhn und verwendet stattdessen Feta. Mit Speck kommt mehr Pepp hinein.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Gnocchi mit Spinat und Hühnerstreifen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche