Gitzichueechli mit Sauce Tatar - Appenzell

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Gitzichuechli:

  • 1 sm Karotte
  • 1 sm Zwiebel
  • Porree
  • Sellerie
  • 1 Loorbeer (Blatt)
  • 2 Nelken
  • 10 Pfefferkörner
  • 0.5 Teelöffel Thymian (getrocknet)
  • 1000 ml Hühnersuppe
  • 500 g Gitzifleisch ohne Knochen
  • 2000 ml Frittieröl
  • Mehl (zum Wenden)

Bierteig:

  • 1 Ei
  • 200 g Weissmehl
  • 150 ml Bier (Menge anpassen)
  • 100 ml Wasser (Menge anpassen)
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • Muskat
  • Pfeffer

Sauce Tatar:

  • 1 Ei (gekocht)
  • 0.5 sm Zwiebel
  • 4 Zweig Petersilie (glatt)
  • 1 Teelöffel Kapern
  • 1 Essiggurke
  • 8 EL Majo
  • 4 EL Topfen (mager)

Gemüse klein schneiden. Samt Gewürzen in der Hühnersuppe aufwallen lassen. Gitzifleisch in Portionenstücke von in etwa 40 g schneiden.

In den Bratensud Form und eine Stunde auf kleiner Flamme sieden. Fleisch herausnehmen, abrinnen und abkühlen.

Für den Bierteig das Ei trennen. Eiklar zur Seite stellen. Mehl in eine Schüssel Form. Bier, Wasser, Öl, Eidotter und Gewürze beigeben. Alles zu einem glatten Teig durchrühren. Dreissig min ruhen.

Für die Sauce das Ei in Spalten schneiden. Petersilie, Kapern, Zwiebel, Essiggurke und zwei Eispalten klein hacken. Mit Majo und Topfen vermengen. Anrichten und mit Eispalten garnieren.

Öl in der Fritteuse auf 180 °C erhitzen. Eiklar steif aufschlagen. Sorgfältig unter den Bierteig heben. Gitzistuecke zu Beginn im Mehl, dann im Bierteig auf die andere Seite drehen. Im heissen Öl portionsweise ca. 5-7 Min. goldbraun fertig backen. Herausheben und auf Küchenrolle abrinnen. Mit Sauce Tatar zu Tisch bringen.

Tipp: Gitzichueechli mit Zitronenschnitzen und Blattsalat zu Tisch bringen. Das Fleisch kann am Vortag vorgekocht werden.

(Gitzi nennt man das Fleisch einer jungen Ziege.)

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gitzichueechli mit Sauce Tatar - Appenzell

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche