Geselchtes Mit Erbsenpüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 kg Geselchtes (Teilsames aus Schulter bzw. Schlögel)

Für Das Erbsenpüree:

  • 40 dag Tiefgekühlte Erbsen; bis 1/ 4 mehr
  • 3 Esslöffel QimiQ
  • 3 Esslöffel Hühnerfond
  • 1 Teelöffel Zitrone (Saft)
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 6 Basilikumblätter
  • 1 Esslöffel Kalte Butter zum Binden

Als Garnitur Gebackenes Kart:

  • 2 sm Erdäpfel
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 1 Teelöffel Paprikapukver (edelsüss)
  • Öl (zum Frittieren)

Das Fleisch jeweils nach Maisstärke im leicht gesalzenen Leitungswasser zirka 75 Min. weich am Herd kochen. Für das Püreee die Erbsen mit Qimiq, Saft einer Zitrone und Hühnerfond weich am Herd kochen (dauert zirka 5 Min). Weich gekochte Erbsen mit dem Handmixer zu Püree machen, mit Salz, Cayennepfeffer und gehacktem Basilikum würzen. Zum Schluss die kalte Butter dazumischen.

Erdäpfeln von der Schale trennen und in zündholzgrosse Stückchen kleinschneiden. Mehl und Paprikapulver einander mischen und die Kartoffelstifte dadrin wälzen. In einer Bratpfanne ausreichend Öl erhitzen, Erdäpfeln goldgelb backen. Später zum Abtropfen auf Küchenkrepp setzen. Geselchtes in Scheibchen kleinschneiden. Erbsenpüree auf Tellern anbieten, das Geselchte darauf setzen. Mit dem gebackenen Kartoffelstroh aufbrezeln.

Weisswein

Tipp: Als Alternative zum frischen Basilikum können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geselchtes Mit Erbsenpüree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte