Geschmorte Lammhaxenscheiben auf Ossobuco-Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Lammhaxen (1,5-2 kg, in ca. 2 cm starke Scheiben geschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl (griffig, zum Wenden)
  • Öl
  • 1-2 Zwiebel (grobwürfelig geschnitten)
  • 100 g Wurzelgemüse (Karotten, Sellerie usw., grob geraspelt)
  • 1-2 EL Paradeismark
  • 125 ml Rotwein
  • 750 ml Suppe (oder Wasser)
  • Thymian
  • Rosmarin
  • Lorbeer
  • Knoblauch
  • Schlagobers (evtl., zum Verfeinern)
  • Gemüsewürfeln (oder Paradeiserwürfel zum Garnieren)

Lammhaxenscheiben mit Salz und Pfeffer würzen und in griffigem Mehl wenden. In heißem Öl beidseitig gut anbraten, dabei Zwiebeln und Wurzelgemüse mitrösten. Paradeisermark einrühren, gut durchrösten und mit Rotwein ablöschen. Einkochen lassen, dann mit Suppe oder Wasser so aufgießen, dass das Fleisch nicht ganz bedeckt ist. Gewürze und Knoblauch einmengen. Im Rohr bei ca. 110 °C oder auf dem Herd bei kleiner Hitze, mit Alufolie zugedeckt, 2 1/2-3 Stunden langsam weich schmoren lassen. Sobald das Fleisch weich ist, Soße abseihen und Fleisch warm halten. Etwas Rotwein mit wenig Mehl verrühren und die Soße damit binden. Nach Wunsch mit wenig Obers verfeinern. Nochmals abschmecken und über die angerichteten Haxenscheiben geben. Nach Belieben mit gekochten Gemüse- oder Paradeiserwürferln garnieren.

Tipp

BEILAGENEMPFEHLUNG: Erdäpfel, Teigwaren oder Rollgerstl

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 2 0

Kommentare18

Geschmorte Lammhaxenscheiben auf Ossobuco-Art

  1. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 06.04.2016 um 19:23 Uhr

    SCHLAGOBERS FETTREDUZIERT UND VIEL KNOBLAUCH ! GUUUUT !

    Antworten
  2. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 22.12.2015 um 22:13 Uhr

    Lammhaxe ist immer gut

    Antworten
  3. Senior
    Senior kommentierte am 09.12.2015 um 23:27 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. yoyama
    yoyama kommentierte am 29.11.2015 um 16:26 Uhr

    sieht wunderbar aus !

    Antworten
  5. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 23.11.2015 um 11:13 Uhr

    gefällt mir !

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche