Quinoa-Laibchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Quinoa-Laibchen Quinoa waschen und in Salzwasser auf kleiner Flamme weich dämpfen – bitte beachten Sie die Packungsanleitung, dauert rund 15-20 Minuten.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. In Olivenöl sautieren.

Getrocknete Tomaten und Oliven grob hacken. Bohnen abseihen. Ziegenkäse reiben.

Gekochtes Quinoa mit den Tomaten, Oliven, sautiertem Zwiebel, Knoblauch, Bohnen, Käse und dem Ei verrühren. Mit Salz, Pfeffer und gehacktem, frischem Oregano würzen.

Einen Teil der Bohnen mit einer Gabel zerdrücken. Die Masse zu Laibchen formen und diese in reichlich Olivenöl braten.

Achtung: nicht zu früh wenden, damit die Quinoa-Laibchen nicht zerfallen!

Tipp

Zu den Quinoa-Laibchen passt knackiger Blattsalat und Ziegenjoghurt mit Kräutern.

Eine Frage an unsere User:
Welche Beilage können Sie für diese Quinoa-Laibchen empfehlen?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
37 26 7

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare38

Quinoa-Laibchen

  1. molenaar
    molenaar kommentierte am 13.02.2017 um 16:21 Uhr

    Erdäpfelstampf und Fisolen.

    Antworten
  2. Eneleh
    Eneleh kommentierte am 11.02.2017 um 21:06 Uhr

    Kartoffelpüree

    Antworten
  3. spiderling
    spiderling kommentierte am 11.02.2017 um 20:13 Uhr

    Joghurtsauce

    Antworten
  4. tini.bema
    tini.bema kommentierte am 11.02.2017 um 15:59 Uhr

    roter Rüben Salat. Die getrockneten Tomaten und Oliven würd ich weglassen, nicht meins.

    Antworten
  5. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 11.02.2017 um 15:05 Uhr

    Petersilerdäpfel oder geröstete Erdäpfel.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche