Gebratene Bodenseetrüsche auf Roten Rüben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Stück Trüschen (á 250g)
  • 4 Stück Trüschenleber
  • 120 g Butter (frisch)
  • etwas Mehl
  • 4 EL Kräuter (frisch)
  • 1 Stück Rote Rübe (groß, gekocht und gewürfelt)

Für die Beurre blanc- Weiße Buttersauce:

  • 300 ml Fischfond
  • 100 ml Weißwein
  • 1 Stück Schalotte (fein geschnitten)
  • 100 g Butter
  • 200 ml Schlagobers
  • 8 cl Noilly Prat (französischer Wermut)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitrone

Für den Krenschaum:

  • 250 ml Beurre blanc
  • 1 TL Wasabipulver
  • 1 TL Balsamicoessig (oder Weißweinessig)
  • 30 g Kren (frisch gerieben)

Die Haut der Trüschen hinter dem Kopf einschneiden und abziehen. Die Fische salzen, pfeffern, in gefällige Stücke schneiden, in Butter rundherum goldbraun anbraten und für 5–7 Minuten in den vorgeheizten Ofen schieben. Beurre blanc nach dem Grundrezept herstellen. Wasabipulver in Weißweinessig einweichen und mit dem frischen Kren in die Sauce mixen. Abpassieren und mit frisch gemahlenem weißen Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren mit dem Mix- oder Zauberstab schäumen. Die Roten-Rüben-Würfel auf einem heißen Teller anrichten und mit Olivenöl und etwas Zitrone beträufeln. Nun Trüschen darauf platzieren und mit Krenschaum überziehen. Die Lebern leicht mit Mehl bestäuben, in Butter braten und vor dem Servieren in den frisch gehackten Kräutern wenden. Dann nochmals kurz in die Pfanne geben und ebenfalls anrichten.

Beurre blanc- Weiße Buttersauce:
Die Schalotten in etwas Butter anschwitzen und mit Weißwein ablöschen. Den Fischfond angießen, einreduzieren (und zwar sollten 3/4 der Flüssigkeit verdampft sein), dann das Schlagobers angießen, wieder einreduzieren und am Schluss mit Butter montieren, indem nach und nach kalte Butterstückchen in die Sauce gerührt werden, damit diese eine cremige, datte Konsistenz und einen schönen Glanz erhält. Mit dieser Basissauce lassen sich alle Schaumsaucen und eine Menge Ableitungen herstellen.

Tipp

Dazu passt am besten braune Butter, Zitrone und Kartoffelpüree.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 2 0

Kommentare5

Gebratene Bodenseetrüsche auf Roten Rüben

  1. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 07.04.2016 um 09:10 Uhr

    Was ist eine Trüsche?

    Antworten
  2. anni0705
    anni0705 kommentierte am 17.12.2015 um 07:19 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. rickerl
    rickerl kommentierte am 09.10.2015 um 11:03 Uhr

    Sieht lecker aus

    Antworten
  4. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 24.12.2014 um 14:55 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche