Ganserl-Apfel-Suppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Liter Ganserlfond (oder Hühnerfond)
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Karotte
  • 1/2 Rübe (gelb, geschält und fein gerieben)
  • 1 Apfel (am besten Jonagold)
  • 2 EL Butter
  • 1 KL Currypulver (mild)
  • 4 Streifen Zitronenschale (fein)
  • 1 TL Mehl
  • 80 ml Weißwein (oder Apfelmost)
  • 125 g Crème fraîche
  • Butter (zum Anbraten der Leber)

FÜR DIE EINLAGE:

  • Leber (von einer nicht gestopften Gans)
  • 1 Apfel (klein)
  • Majoranblättchen (frisch, gezupft)

Apfel schälen, vierteln und entkernen. Ebenso wie die Zwiebel kleinwürfelig schneiden und gemeinsam mit den Karotten- und Rübenraspeln in Butter anschwitzen. Curry, Zitronenschale und Mehl einrühren, kurz mitrösten und mit Wein sowie Fond aufgießen. Auf kleiner Flamme ca. 20 Minuten köcheln lassen. Für die Einlage den Apfel schälen, vierteln, entkernen und in 3 mm große Würferl schneiden. Leber putzen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Suppe mit einem Stabmixer pürieren und passieren. Crème fraîche beigeben und kurz noch einmal aufkochen lassen. Währenddessen in einer Pfanne etwas Butter erhitzen und die Leber kurz braten. Apfelstücke zugeben und ebenfalls kurz anschwitzen. Suppe in vorgewärmten Tellern oder Tassen anrichten, Einlage zugeben und mit gezupften Majoranblättern bestreuen.

Tipp

Diese Ganslsuppe kann beispielsweise durch die Zugabe von feinen Bröselknöderln verfeinert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare3

Ganserl-Apfel-Suppe

  1. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 15.12.2014 um 06:26 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. kingfranz
    kingfranz kommentierte am 05.03.2014 um 09:17 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. hsch
    hsch kommentierte am 02.02.2014 um 22:49 Uhr

    sehr pikant

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche