Frühstücksbrötchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 250 g Mehl
  • 0.5 P. Backpulver
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Ei
  • 150 g Topfen
  • Milch (oder Wasser)

Beim Mehl ist es an sich egal, was für welches; es klappt auch mit reinem Roggen, dann aber viel durchkneten.

Alles zusammenkneten, bis ein elastischer, nicht zu klebriger Teig entstanden ist (dauert ca. Fünf min). Wenn man mag, kann man von Schoko über Gewürze bis hin zu Zwiebeln und Speck das Ganze zusätzlich reinwerfen, was schmeckt (nicht zuviel).

Sechs bis acht Kugeln formen, auf gefettetem Blech so 20-25 min bei 200 °C durchbacken. Abkühlen - fertig.

Zeitaufwand:

Zubereitung fünf min, Kneten fünf min, Backen 25 min, Spülen jeweils nach Tempo.

Fazit: Genial für Sonntags! (Gib Knack&Back keine Chance!) **

Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Kommentare1

Frühstücksbrötchen

  1. brigitteb
    brigitteb kommentierte am 25.04.2016 um 15:08 Uhr

    Die Weckerl sind wirklich schnell gemacht ! Ich habe Dinkelmehl verwendet und habe noch verschiedene Saaten und Nüsse in den Teig geknetet. Bestreut habe ich sie mit etwas Mohn. So habe ich schnelle gesunde Weckerl

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche