Semmeln zum Einfrieren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

  • 500 g Weizenmehl
  • 250 ml Wasser (lauwarm)
  • 30 g Germ
  • 10 g Gerstenmalz
  • 10 g Salz
  • 1 TL Feinkristallzucker
  • 50 ml Milch
  • 15 g Butter

Für die Semmeln zum Einfrieren die Germ zerbröseln und in etwas Milch auflösen. Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und durchkneten, bis ein homogener Teig entsteht. Verwenden Sie ein Rührgerät, dann 2 Minuten auf kleiner Stufe rühren, danach 6-8 Minuten auf höherer Stufe kneten. Den Teig mit einem Geschirrhangerl abdecken und 1 Stunde bei Raumtemperatur gehen lassen.

Nochmals durchnkneten und den Teig in Stücke à ca. 50 g teilen. Auf einer glatten Arbeitsfläche (eventuell etwas anfeuchten) zu Kugeln schleifen. Gegebenenfalls können jetzt Körner bzw. geröstete Zwiebeln unter den Teig geknetet werden. Nun nochmals zugedeckt bei Raumtemperatur 30 Minuten gehen lassen.

Das Backrohr auf 250 °C vorheizen und einen Topf bzw. eine ofenfeste Schüssel  voll Wasser auf den Backrohrboden stellen.

Die Teigkugeln etwas flach drücken, einkerben, mit kaltem Wasser besprenkeln und 15 Minuten knusprig und goldgelb backen.

Aus dem Badkrohr nehmen, kurz auskühlen und luftdicht verpacken (z. B. in Gefriersackerln oder Gefrierboxen). Ganz auskühlen lassen und einfrieren.

Die eingefrorenen Semmeln bei Bedarf herausnehmen und ca. 30 Minuten bei 200 °C fertig backen.

Tipp

Selbst gebackene Semmeln zum Einfrieren sind genial für ein gemütliches Sonntagfrühstück.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare6

Semmeln zum Einfrieren

  1. Uttenhofen
    Uttenhofen kommentierte am 03.06.2015 um 16:44 Uhr

    Genial

    Antworten
  2. danan
    danan kommentierte am 30.04.2015 um 16:52 Uhr

    toll

    Antworten
  3. Illa
    Illa kommentierte am 01.03.2015 um 15:50 Uhr

    gut

    Antworten
  4. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 01.03.2015 um 13:14 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. gigi 99
    gigi 99 kommentierte am 01.07.2014 um 17:39 Uhr

    hmm nur wasser germ und salz...was sollen das für semmeln werden??????

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche