Frühlingshaftes „Homemade Curry“ mit Kabeljau

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Eintopf:

Für den Curry:

  • Currypulver
  • 2 TL Kurkuma
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Koriandersamen
  • 1 TL Kardamom
  • 1 TL Senfsaat
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 TL Chilis (getrocknete)
  • 1 TL Paprikapukver (geräuchert)
  • 1/4 Vanilleschote (Mark)

Für das frühlingshafte „Homemade Curry“ mit Kabeljau das Currypulver vorbereiten. Alle Zutaten in einem Mörser gut zerstoßen. In einem Topf ohne Öl kurz anbraten damit sich die ätherischen Öle aus den Gewürzen lösen.

Die Karotten und die Schalotten schälen und in kleine Würfel, Streifen oder Stücke schneiden. Die Radieschen vierteln, den Rhabarber und den Sellerie kleine Würfel schneiden. Die Kaiserschoten halbieren, den Jungzwiebel in feine Ringe schneiden. Den Fisch in grobe Würfel schneiden.

Die Schalotten in etwas Öl anschwitzen. Das restliche Gemüse bis auf die Erbsen dazu geben und 3 EL Currypulver dazugeben, mit dem Wasser oder Suppe ablöschen und ca. 5-10 Minuten köcheln lassen. Danach den Fisch und das Joghurt dazu geben, und weitere 5 Minuten köcheln. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

Das frühlingshafte „Homemade Curry“ mit Kabeljau in einem tiefen Teller anrichten und mit etwas Basilikum oder Koriander garnieren.

 

Tipp

Sie können das Curry auch ohne Kabeljau machen. Servieren Sie es dann mit Basmatireis.

Probieren Sie das frühlingshafte „Homemade Curry“ mit selbstgemachtem Currypulver.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Frühlingshaftes „Homemade Curry“ mit Kabeljau

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 08.05.2014 um 05:57 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche