Fleischspiesse Ben Hur

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 650 g Schweinsfischerl
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • 0.5 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 Prise Koriander (gemahlen)
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 2 EL Paprikapulver (Pimenton)
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer (grob)
  • 1 EL Cilantro
  • 4 EL Olivenöl (kaltgepresst)
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 EL Valecia Orangensaft
  • 1 EL Weisswein (lieblich)
  • 1 Teelöffel Kandis
  • 8 Holzspiesschen ca. 12 cm lang

Das Fleisch gegen die Faser in lange schmale Scheibchen schneiden. Den Knoblauchzehe schälen, mit dem Salz fein pürrieren, mit den Gewürzen, Öl, Saft und Wein zu einer Marinade durchrühren. Die Fleischstreifen darin einmarinieren für wenigstens 2 Stunden im Kühlschrank beziehungsweise über Nacht.

Als nächstes das Fleisch in Zickzackform auf die in Wasser eingeweichten Holzspiesschen auffädeln. Als nächstes auf heissem, ausgegluehtem Feuer von jeder Seite ca. 3-5 Min. grillen.

Die Fleischspiesse werden überall in Andalusien angeboten, vor allem jedoch in den Tapas-Kneipen im mauretanischem Córdoba.

Das Gericht geht auf die Mauren zurück, die es allerdings mit Lammfleisch zubereiteten, wie es heute noch auf der anderen Seite in Marokko gemacht wird und vielerorts in Arabien.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fleischspiesse Ben Hur

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche