Festtagsgans

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Gans mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver einreiben; das Kerngehäuse der Äpfel entfernen und die Gans damit füllen, Thymian einstreuen und zunähen. Die Haut mehrmals mit einer Gabel anstechen, damit das Fett austreten kann. Die Gans in eine Bratform legen, Wasser dazugießen und im Backrohr bei 250°C 2 1/2 Stunden garen lassen. Zwischendurch mit dem Bratensaft begießen. Nach der Hälfte der Garzeit wenden und 15 Minuten vor Ende mit Bier übergießen. Die Gans herausnehmen und warm stellen. Das Fett vom Bratensaft abschöpfen, diesen mit Wasser auskochen und durch ein Sieb gießen; Rotwein mit Mehl verrühren, die Sauce damit binden und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp

Rotkraut und Kartoffelknödel empfehlen sich als Beilagen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 2 2

Kommentare29

Festtagsgans

  1. mona0649
    mona0649 kommentierte am 11.11.2015 um 20:15 Uhr

    genau so mag ich die Gans mit diesen Beilagen

    Antworten
  2. KarinD
    KarinD kommentierte am 11.11.2015 um 11:03 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. ressl
    ressl kommentierte am 11.11.2015 um 06:14 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. GFB
    GFB kommentierte am 23.09.2015 um 14:07 Uhr

    Schmeckt super gut.

    Antworten
  5. alex64
    alex64 kommentierte am 11.08.2015 um 22:04 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche