Fanta-Apfelkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

Teig:

  • 2 Becher (ca. 250ml) Zucker
  • 3,5 Becher Mehl
  • 4 Eier
  • 1 Becher Pflanzenöl
  • 1 Becher Fanta
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Pkg. Backpulver

Belag:

  • 2 Becher Wasser
  • 1/2 Becher Zucker
  • 2 Pkg. Vanillepuddingpulver
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • 5 Stück Äpfel (geschält und fein geraspelt)

Bei dem Fanta-Apfelkuchen entspricht ein Becher einem Joghurtbecher zu ca. 250 ml. Den Backofen auf 150°C Grad (Heißluft) vorheizen. Die Eier und den Zucker und den Vanillezucker schaumig rühren. Das Öl und das Fanta unter den Teig rühren. Das Mehl mit Backpulver mischen und unter den Teig heben.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und ca. 20-30 Minuten backen. Für den Belag alle Zutaten (Wasser, Zucker, Puddingpulver, Zitronensaft, Äpfel) in einem Topf gut verrühren und einmal aufkochen lassen. Die Masse abkühlen lassen und auf dem ausgekühlten Fanta-Apfelkuchen verteilen.

Tipp

Anstatt der Äpfel können für den Fanta-Apfelkuchen auch klein geschnittene Nektarinen oder Marillen verwendet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Fanta-Apfelkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche