Entrées - Tiropetes - Fetagefuellter Phyllo - Griechenland

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • 240 g Feta, zerbröselt, trocken
  • 0.5 Tasse Hüttenkäse
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 Teelöffel Oregano
  • 1 Teelöffel Knoblauch
  • 2 Eier (geschlagen)
  • 0.5 Pk. Phylloblätter, aufgetaut
  • 6 EL Butter (geschmolzen)

Wenn man mit Phylloteig arbeitet, sollte man die im Moment nicht gebrauchten Blätter stets mit einem nassen Geschirrhangl überdecken.

Den Hüttenkäse abrinnen und durch ein Sieb in eine geeignete Schüssel pressen. Petersilie, Oregano, Feta, Knoblauch und Eier hinzufügen. Gut vermengen. Bis zum Gebrauch abgekühlt stellen.

Das Backrohr auf 200 Grad vorwärmen. Mit einem scharfen Küchenmesser beziehungsweise der Küchenschere ein Phylloblatt der Länge nach in 3 Streifchen von 5 x 30 cm schneiden. Die Streifchen leicht buttern. 1 TL der Käsemischung auf ein Ende eines Streifens Form und zu einem 5-cm- Dreieck einwickeln. Weiter einwickeln (wie eine Flagge) damit ein dreieckiger Appetithappen entsteht. Auf ein ungefettetes Pergamtenpapier legen. Mit dem restlichen Teig genauso verfahren. In 15 Min. goldbraun backen. Heiss zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Tipp

Aus den Feta-Tascherln wir im Nu ein Dessert, wenn sie mit Honig beträufelt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Entrées - Tiropetes - Fetagefuellter Phyllo - Griechenland

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche