Ziegenfrischkäsepackerl mit Tomatenragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für die Käsepackerl:

  • 2 Stk. Ziegenfrischkäse (klein)
  • 1 Stk. Zucchini (nicht allzu schlank)
  • 1 Stk. Karotte (große)
  • 2 Stk. Schnittlauch (so lange wie möglich)

Für das Tomatenragout:

Für die Marinade:

  • 50 ml Balsamicoessig
  • 50 ml Apfelsaft

Für die Ziegenfrischkäsepackerl die Zucchini waschen, Enden abschneiden und längs 4 sehr dünne Scheiben abschneiden (z.B. mit der Brotschneidemaschine).

Die Scheiben in Olivenöl anbraten, ohne sie Farbe nehmen zu lassen. (Sie sollen nur gut biegsam sein danach!)

Herausnehmen und auf Küchenrolle abtropfen lassen. Die Karotte putzen und aus der Mitte längs 2 hauchdünne Scheiben abschneiden (Sparschäler).

Wasser zum Kochen bringen und die Karottenscheiben und die Schnittlauchhalme kurz blanchieren.

Wasser für die Tomaten behalten! Die Zwiebel abziehen, fein würfeln. Die Tomaten kreuzweise einschneiden, blanchieren, enthäuten und entkernen sowie in kleine Würfel schneiden.

Die Zwiebel in Olivenöl anschwitzen, die Tomaten, Tomatenmark, Rotwein und die Gewürze zugeben. So lange einkochen lassen, bis es dickflüssig, aber noch stückig ist. Apfelsaft und Balsamicoessig in einem kleinen Topf zu sirupartiger Konsistenz einkochen lassen.

Backrohr auf 90 °C vorheizen. Die Ziegenfrischkäse zu Würfeln schneiden und mit den Zucchinischeiben zu Päckchen machen, mit 1 Karottenscheibe umwickeln und mit einem Schnittlauchhalm wie ein Geschenkspackerl zubinden.

Die Hälfte des Tomatenragouts auf einen Teller geben und das Ziegenkäsepackerl darauf setzen. Gerade so lange ins Backrohr stellen, dass der Käse zu laufen beginnt. Mit der Marinade anrichten.

Tipp

Wenn das Tomatenragout noch lauwarm/warm ist, reicht es, die Ziegenfrischkäsepackerl in einer Backrohr tauglichen Form zu erwärmen, bis der Käse zu laufen beginnt und dann nur den Käse ruckzuck mit einem Pfannenwender auf das angerichtete Tomatenragout zu setzen.

Vor allem für größere Mengen als nur 2 Portionen wäre das die geeignetere Vorgehensweise!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Ziegenfrischkäsepackerl mit Tomatenragout

  1. GFB
    GFB kommentierte am 04.12.2015 um 14:29 Uhr

    Sieht sehr nett aus.

    Antworten
  2. s150
    s150 kommentierte am 12.03.2015 um 06:32 Uhr

    Klingt total interessant.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche