Eierspeis mit Paprika und getrockneten Tomaten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Stk. Spitzpaprika (rot, klein, Bio)
  • 5 Stk. Tomaten (getrocknet, Bio)
  • 2 Stk. Eier (bio)
  • 1/2 TL Butter (bio)
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)

Für die Eierspeis den Paprika und die getrockneten Tomaten kleinwürfelig schneiden. Butter in einer kleinen Pfanne (Glaskeramik) bei mittlerer Hitze schmelzen lassen.

Zuerst die Paprika in die Pfanne geben und anrösten, dann die getrockneten Tomaten hinzufügen. Sollte sich etwas Flüssigkeit bilden, das Gemüse solange rösten, bis diese weg ist. Eier in eine kleine Tasse aufschlagen und mit wenig Salz und etwas Pfeffer ordentlich mit einer Gabel oder Schneebesen verrühren. Dann zum Gemüse dazu geben und kurz durchrühren, etwas stocken lassen.

Die Eimasse vorsichtig von außen nach innen schaben, dabei sanft wenden, nicht fest rühren, sonst zerstört man die Konsistenz! Darauf achten, dass die Masse nicht ganz durch ist, ansonsten wird die Eierspeis etwas zu trocken.

Tipp

Zur Eierspeis passt einfach ein Butterbrot oder ein Brot mit z.B. Camembert

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare7

Eierspeis mit Paprika und getrockneten Tomaten

  1. linda1989
    linda1989 kommentierte am 05.06.2015 um 20:41 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 04.06.2015 um 12:32 Uhr

    Diese Rezeptidee kommt ja wie gerufen, ich habe grad einen roten Spitzpaprika und getrocknete Tomaten, die verbraucht werden wollen.

    Antworten
    • SandRad
      SandRad kommentierte am 04.06.2015 um 12:43 Uhr

      Das freut mich, dass ich hier mit meiner Idee ein wenig anregen konnte :)

      Antworten
    • kassandra306
      kassandra306 kommentierte am 04.06.2015 um 14:02 Uhr

      ja danke.... und es hat sehr gut geschmeckt :-) Für mich reicht es auch als Mittagessen, damit noch Platz für eine Nachspeise bleibt ;-)

      Antworten
    • SandRad
      SandRad kommentierte am 05.06.2015 um 14:22 Uhr

      Fein dass es geschmeckt hat :) :) :)

      Antworten
  3. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche