Eiaufstrich

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 3 mittlere Eier (hart gekocht, abgeschält und gehackt)
  • 2 Essigurkerlsticks (groß, fein gehackt)
  • 3-4 KL Topfen (mager, fein passiert)
  • 4 KL Sauerrahm
  • Salz
  • 2-3 KL Dijonsenf
  • 4 Stk. Kapern
  • 3 Stk. Oliven (grün, entkernt in Streifen geschnitten)
  • Milch (Schlagobers oder Joghunrt natur)
  • Pfeffer

Für den Eiaufstrich alle Zutaten gut vermischen, bis eine grobe cremige Masse entsteht. Mit Milch, Schlagobers oder Joghurt verfeinern, aber icht zu viel verwenden, damit der Eiaufstrich nicht flüssig wird.

Tipp

Die Eier nicht pürieren od zu klein hacken. Es sollten kleine Stücke zu sehen sein. Es schmeckt einfach besser, auch wenn man beim Essen aufpassen muss, sich nicht anzupatzen.

Die Kapern könnte man beim Eiaufstrich weglassen, wenn man sie nicht mag. Ich persönlich mag sie nicht besonders, aber bei diesem Eiaufstrich schmeckt man sie nicht heraus und die Oliven ebenso wenig. Man kann sie so fein hacken, da man sie noch nicht einmal sieht und somit vergisst man sie einfach.

Schmeckt sehr gut auf getoasteten Weißbrot od. Toastscheiben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare3

Eiaufstrich

  1. feinspitz57
    feinspitz57 kommentierte am 19.07.2016 um 09:27 Uhr

    Mit etwas Kreuzkümmel ist der Geschmack noch feiner...

    Antworten
  2. MJP
    MJP kommentierte am 07.12.2015 um 01:33 Uhr

    Hört sich gut an!

    Antworten
  3. minikatze
    minikatze kommentierte am 03.11.2015 um 17:14 Uhr

    Lecker!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche