Dorschsuppe mit Speck

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 300 g Speck (durchwachsen)
  • 2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Karotten
  • 1500 g Dorsch
  • 0.5 Sellerie
  • 4 Lauchzwiebeln
  • 500 g Erdäpfeln
  • Pfeffer
  • Salz
  • Küchenkräuter
  • Butter und Öl
  • 1 Zitrone

Die deftige Dorschsuppe mit Speck ist das ideale Herbstgericht. Wenn es draussen auf Hiddensee regnet und stürmt, wärmen sich Urlauber und Einheimische gerne mit einem Teller Dorschsuppe noch mal auf.

Den Speck würfeln und mit Zwiebelringen und Knoblauch anbraten. Den Dorsch filetieren, die Filets abschneiden. Den Kopf und die Mittelgräte in etwa 20 Min. leicht machen, dann den Bratensud durch ein Sieb zum angebratenem Speck Form. Das Gemüse abschneiden und mit den in feine Scheibchen geschnittenen Erdäpfeln und italienischen Kräutern in die Suppe Form, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen nach Bedarf und in etwa 20 Min. leicht wallen. Das Fischfilet hinzfügen und kurz ziehen. Mit Zitronenscheibchen und frischer Petersilie zu Tisch bringen.

Tipp:

- Die Suppe kann saisonal oder jeweils nach Geschmack ebenso mit anderem Gemüse zubereitet werden, z. B. mit Zucchini, Bohnen oder Paprika.

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Dorschsuppe mit Speck

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche