Dominosteine

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

Teig:

  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Nelken (gemahlen)
  • 1 Prise Neugewürz
  • 1 Prise Zimt
  • 3 EL Kakaopulver
  • 100 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 200 g Mehl
  • 0.5 Pk. Backpulver

Füllung:

  • 400 g Quitten- oder evtl. Zitronengelee
  • 400 g Marzipanrohmasse
  • 1 EL Rum (eventuell mehr)
  • 150 g Staubzucker (eventuell mehr)

Guss:

  • 300 g Dunkle Kochschokolade oder evtl. Kuchenglasur

Ausserdem:

  • Pergamtenpapier

Eier mit Zucker und Salz kremig rühren, bis die Menge hell und kremig ist. Nüsse, Kakao, Gewürze, Mehl und Backpulver unterziehen.

Eine geben (ca.35 x 20 cm) mit Pergamtenpapier ausbreiten und den Teig hineinstreichen. Herd auf 200 °C vorwärmen, Dominosteine auf der mittleren Schiene 15 bis 20 Min. backen. Auf ein Kuchengitter stürzen, Papier abziehen und abkühlen. Platte waagrecht durchschneiden. Gelee für die Füllung bei niedriger Hitze flüssig rühren. Die Hälfte des Gelees auf die untere Teigplatte aufstreichen. Antrocknen. Marzipan und Rum mit soviel Staubzucker zusammenkneten, dass die Menge formbar ist. Rechteckig in der Grösse der Teigplatte auswalken und auf das Gelee setzen. Marzipanschicht dünn mit Gelee bestreichen und die Obere Teigplatte draufsetzen. Unebene Ränder klein schneiden. Die Platte mit einem Küchenmesser in Quadrate von 3 cm schneiden. Die Würfeln auf ein Kuchengitter setzen und dünn mit Gelee bestreichen. Antrocknen. Kochschokolade bzw. Kuchenglasur im Wasserbad zerrinnen lassen. Dominosteine mit einem Pinsel mit Kochschokolade Überziehen. Gut abtrocknen.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Dominosteine

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche