Crêpe-Füllungen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Füllung 1:

  • Eierschwammerln (frisch)
  • Zwiebel
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie

Füllung 2::

  • Paradeiser
  • Frische Küchenkräuter (Basilikum oder Schnittlauch)
  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer

Füllung 3::

  • Knoblauch
  • Sojasauce
  • Spinat (frisch)
  • Sherry
  • Gekochten Schinken
  • Käse

Füllung 1:

Eierschwammerln in Butter mit gehackter Zwiebel anbraten, mit Salz, Pfeffer & Petersilie nachwürzen. Crêpe dann rollen, wenn voll.

Füllung 2:

Paradeiser kurz in das kochende Wasser, und auf der Stelle wiederholt in das kalte Wasser, dann platzt die Haut und lässt sich mühelos entfernen. Paradeiser vierteln und die Kerne herausnehmen. Würfelig schneiden, Zwiebel anschwitzen, Knoblauch dazugeben, Tomatenwürfel und frische Küchenkräuter rein. Nur kurz erwärmen. Salz, Pfeffer, vielleicht ein wenig Zucker, wenn die Paradeiser zuviel Säure haben. Zwiebel und Knoblauch nach Lust und Laune, für eine Crêpe ca. 3-6 Paradeiser jeweils nach Grösse.

Füllung 3:

Etwas Knofi in ein klein bisschen Öl und Sojasauce (Mushroom) anbraten. Wenn der Knofi leicht braun ist, frischen Spinat (nicht tiefgekühlt) dazugeben und einige Male auf die andere Seite drehen. Mit ein bisschen Sherry löschen und 1 Minute in der Bratpfanne. Abgetropften Spinat, Schinken und Käse auf den Crêpe Form, falten, auf die andere Seite drehen und fertig.

- Newsgroups: Of zer. T-netz. Essen

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Crêpe-Füllungen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche