Cremige Kohlrabispiralen mit Hendlbrust

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Hendlbrust:

Für die Béchamelsauce:

  • 25 g Butter
  • 2 Schalotten (geschält, fein geschnitten)
  • 25 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Muskatnuss

Für das Gemüse:

  • 2 Kohlrabi (geschält)
  • 200 g Erbsen
  • 4 Karotten (mini)
  • Erbsensprossen (zum Garnieren)

Für die cremigen Kohlrabispiralen mit Hendlbrust zunächst Rosmarin unter die Haut der Hühnerbrust geben. Die Hühnerbrust in einer heißen Pfanne auf der Hautseite anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, umdrehen und bei 160 °C 8-10 Minuten ins Backrohr geben. Die Hühnerbrust aus dem Rohr nehmen und in längliche Scheiben schneiden.

Für die Béchamelsauce in einem Topf Schalotten mit Butter anschwitzen, Mehl einrühren und kurz anrösten. Mit Milch aufgießen und unter ständigem Rühren durchkochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Erbsen von der Hülle befreien. Mini-Karotten schälen. Beides kurz in Salzwasser blanchieren.

Kohlrabi mit Hilfe eines Spiralschneiders schneiden und in Salzwasser kurz blanchieren. In der Béchamelsauce mit der Hälfte der Jungerbsen kurz aufwärmen.

Kohlrabispiralen auf einem Teller anrichten, mit Erbsen bestreuen, Mini-Karotten und Hühnerstreifen darauf setzen und mit Erbsensprossen fertig stellen. Cremige Kohlrabispiralen mit Hendlbrust servieren.

Tipp

Die cremigen Kohlrabispiralen mit Hendlbrust können zusätzlich auch mit frischen Kräutern angerichtet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare9

Cremige Kohlrabispiralen mit Hendlbrust

  1. loly
    loly kommentierte am 26.04.2016 um 11:05 Uhr

    Statt der Erbsensprossen würde ich mit dem kleinen zarten Blattgrün des Kohlrabis garnieren !

    Antworten
  2. solo
    solo kommentierte am 16.07.2016 um 18:06 Uhr

    Wird das Fleisch kalt serviert, oder doch warm?

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 18.07.2016 um 11:21 Uhr

      Liebe solo, das Fleisch wird warm serviert, wir haben das Rezept adaptiert, um Missverständnisse zu vermeiden. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  3. BiPe
    BiPe kommentierte am 27.04.2016 um 13:48 Uhr

    Die Béchamelsauce schaut etwas eigen aus.

    Antworten
  4. Biggi21
    Biggi21 kommentierte am 27.04.2016 um 13:10 Uhr

    Die Idee mit den Spiralen aus den Kohlrabi finde ich toll.

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche