Cordon Bleu

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Scheiben Schinken
  • 4 Scheiben Gruyère bzw. Emmentaler Käse
  • 4 Kalbsschnitzel
  • (lassen Sie sich auf der Stelle Taschen hineinschneiden
  • Oder halbieren Sie die Kalbsschnitzel).

Zum Panieren:

  • 20 g Mehl
  • Gewürze wie Salz, Pfeffer, vielleicht Paprika
  • 1 Ei
  • Semmelbrösel
  • Pflanzenfett (zum Braten)

Zum Garnieren:

Den Schinken und Käse zwischen die beiden Kalbsschnitzel legen.

Das Mehl mit den Gewürzen verrühren. Das Fleisch darin auf die andere Seite drehen, folgend in geschlagenem Ei und Semmelbrösel.

Das Fett erhitzen. Das Fleisch auf der ersten Seite rösten, bis es goldbraun ist, dann auf die andere Seite drehen und auf der zweiten Seite gut durchbraten, damit die Temperatur zu Schinken und Käse gut durchdringen kann (der Käse muss zerlaufen). Mit Zitrone garnieren.

Zum Servieren: Mit einem grünen Gemüse oder Blattsalat und Kartoffelpüree oder neuen Erdäpfeln.

Zum Variieren: Das Kalbfleisch kann ebenfalls unpaniert, "natur" in Butter gebraten werden. Man brät das Fleisch in der Bratpfanne fertig, legt eine Scheibe Schinken, dann den Käse darauf und lässt im Bratrost überbräunen, bis der Käse geschmolzen ist. Am besten auf der Stelle zu Tisch bringen.

Darauf achten, dass das Kalbfleisch nicht so rasch an der Aussenseite brät, sonst wird es hart und trocknet aus, bevor Schinken und Käse heiß sind. Niemals das Gericht zu lange grillen, sonst wird der Käse hart.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Kommentare0

Cordon Bleu

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche