Cinghiale alla Maremmana - Wildschwein nach Maremmenart

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Marinade:

  • 2 Karotten
  • 2 Zwiebel
  • 2 Sellerie (Stangen)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Kräuterbund; mit Salbei, Lorbeer, Rosmarin, Thymian
  • 500 ml Rotwein

Fleischzubereitung:

  • 1000 g Wildschweinfleisch
  • 2 Karotten
  • 2 Zwiebel
  • 2 Sellerie (Stangen)
  • 2 Zweig Rosmarin
  • 5 Blatt Salbei
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 ml Olivenöl
  • 500 ml Rotwein
  • 500 g Paradeiser (geschält, mit Saft)
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Marinade Sellerie, Zwiebeln, Karotten und Knoblauchzehen sehr klein hacken und mit den ebenfalls zerkleinerten Kräutern sowie dem Rotwein verquirlen Das Wildschweinfleisch in mittelgrosse Stückchen schneiden und am Vortag in die Marinade legen, bei geschlossenem Deckel abgekühlt stellen.

Am darauffolgenden Tag das Fleisch aus der Marinade nehmen und kurz abwaschen. Die Marinade wird aufgrund ihres sauren Geruchs nicht weiter verwendet.

Zwiebeln, Selleriestangen, Karotten, Salbei, Knoblauchzehen, Rosmarin putzen und kleinhacken, in eine Bratpfanne Form und in Olivenöl anschmoren.

Das Fleisch kurz anbraten, mit dem Rotwein ablöschen und dann die abgeschälten Paradeiser dazugeben. Salzen und mit Pfeffer würzen und auf kleiner Flamme ca. 2 Stunden bei geschlossenem Deckel dünsten.

Toskana Ii

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Cinghiale alla Maremmana - Wildschwein nach Maremmenart

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche