Brunnenkresse-Gnocchi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 400 g Topfen aus Vollmilch
  • 4 Eier
  • 1 Teelöffel Salz
  • 5 EL Brunnenkresse
  • 50 g Hartweizengriess
  • 250 g Mehl
  • 100 g Feta, grob zerbröckelt
  • Knapp siedendes Salzwasser

Sauce:

  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 EL Butter (oder Margarine)
  • 1 Erdapfel (circa 100g)
  • An der Bircherraffel gerieben
  • 300 ml Gemüsebouillon
  • 50 g Brunnenkresseblätter
  • 50 g Spinat (Blätter)
  • Salz
  • Pfeffer (nach Bedarf)
  • 100 g Feta, grob zerbröckelt
  • Wenig Brunnenkresse, für die Garnitur

Vorbereiten: Alle Ingredienzien bis und mit Mehl vermengen, Feta daruntermengen, bei geschlossenem Deckel etwa eine halbe Stunde ausquellen.

Formen und Garen: Mit 2 Esslöffeln Gnocchi formen, direkt in das Salzwasser Form. Gnocchi portionsweise ziehen, bis sie an die Oberfläche steigen. Mit der Schaumkelle herausnehmen, abgetropft warm stellen.

Sauce: Zwiebeln in der warmen Butter oder Leichtbutter andämpfen. Erdapfel dazugeben, kurz mitdämpfen. Mit der Suppe löschen, ca. 10 min Unter gelegentlichem Rühren leicht wallen. Brunnenkresse- und Spinatblätter darunterrühren, 2-3 min offen machen. Alles im Handrührer zermusen, in die Bratpfanne zurückgiessen, würzen, nur noch heiß werden.

Servieren: Sauce auf aufgeheizten Tellern gleichmäßig verteilen, Gnocchi daraufgeben, garnieren, auf der Stelle zu Tisch bringen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Brunnenkresse-Gnocchi

  1. omami
    omami kommentierte am 04.02.2015 um 08:53 Uhr

    Köstlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche