Bananenfondue

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Emmentaler Käse
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 ml Spritziger Weisswein
  • 4 Teelöffel Maizena (Maisstärke) (gestrichene)
  • 1 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 2 Teelöffel Wasser
  • 20 ml Kirschwasser
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Eventuell:

  • Muskat (gerieben)

Zum Stippen:

  • 8 Bananen
  • 8 EL Cornflakes

Den Käse raspeln beziehungsweise raspeln. Den Caquelon (Fonduetopf) mit der halbierten Knoblauchzehe ausreiben.

Den Wein einfüllen und lauwarm werden. Später den Käse hinzufügen und rühren. Das klumpt erst mal, bis sich der Käse zu lösen beginnt. Unter starkem Rühren aufwallen lassen. Die Maizena (Maisstärke) mit dem Saft einer Zitrone sowie dem Wasser glattrühren, unter die Käsemasse geben. Dabei immer mit einem Holzlöffel in geben einer Acht rühren, damit der Käse keine Fäden ziehen kann.

Ist die Menge kremig geworden, Kirschwasser untermengen, mit Pfeffer und vielleicht Muskatnuss würzen.

Die Bananen in bissgrosse Stückchen schneiden. Die Cornflakes zerbröseln und portionsweise auf Dessertschälchen gleichmäßig verteilen. Jeweils ein Bananenstück in den heissen Käsebrei tauchen, dann in die Cornflakes stippen.

weniger geriebener Zitronenschale nachwürzen.

Zeitaufwand ca.: 40 min

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Bananenfondue

  1. Leben
    Leben kommentierte am 22.09.2015 um 04:42 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche