Apfelstrudeltorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

Für 1 Springform von 28 cm:

  • 2 Eier
  • 125 g Zucker (+ 3 EL)
  • 100 ml Öl
  • 575 ml Apfelsaft
  • 150 g Mehl
  • 100 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 4 Äpfel
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 100 g Mandelstifte
  • 50 g Rosinen
  • 2 Pkg. Tortenguss (klar)
  • 400 g Schlagobers
  • 2 Pkg. Vanillezucker
  • 2 Pkg. Sahnesteif
  • 1 TL Zimtpulver
  • Butter (für die Form)
  • Tortenring

Für die Apfelstrudeltorte den Ofen auf 200 °C vorheizen. Form einfetten. Für den Teig Eier und 125 g Zucker dick-cremig schlagen. Öl und 100 ml Apfelsaft unter Rühren dazugeben.

Mehl, Nüsse und Backpulver mischen und unterrühren. Teig in die Form geben. Im Ofen (unten) 20–25 Minuten backen. Kuchen abkühlen lassen.

Äpfel schälen, vierteln, entkernen und grob raspeln, mit Zitronensaft beträufeln. Mandelstifte und Rosinen untermischen. Den Tortenring um den Kuchen legen.

475 ml Apfelsaft, 3 EL Zucker und Tortenguss verrühren, nach Packungsangabe einen Guss zubereiten. Die Apfelmasse untermischen. Die Mischung auf dem Kuchen verteilen, im Kühlschrank in ca. 30 Minuten fest werden lassen.

Schlagobers, Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen, den Kuchen damit bestreichen. Mit dem Löffelrücken Mulden in den Schlagobers drücken. Zimtpulver darübersieben.

Die Apfelstrudeltorte über Nacht kühl stellen.

Tipp

Manchmal (wenn keine Kinder mitessen) können Sie die Rosinen für die Apfelstrudeltorte vorher einige Zeit in Rum einlegen – das gibt eine Extraportion Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 4 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare53

Apfelstrudeltorte

  1. urmeli75
    urmeli75 kommentierte am 26.02.2016 um 21:43 Uhr

    schon mal jemandem aufgefallen, dass das bild überhaupt nicht dem rezept entspricht????? in der lage apfelmasse befindet sich auch eine art sahne die hier überhaupt nicht erwähnt wird. die angebliche sahneschicht ist gelblich...wovon bitte????aber hauptsache mal nen kommentar ala : ohhhh, wie lecker gepostet.....

    Antworten
  2. GFB
    GFB kommentierte am 23.11.2015 um 13:01 Uhr

    Schmeckt bestimmt super gut.

    Antworten
  3. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 10.11.2015 um 22:05 Uhr

    wär was für den nächsten Sonntag

    Antworten
  4. nirak7
    nirak7 kommentierte am 24.10.2015 um 20:12 Uhr

    klingt fein!

    Antworten
  5. karolus1
    karolus1 kommentierte am 24.10.2015 um 08:10 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche