Apfelkuchen mit Schneehaube

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Apfelmasse:

Für die Schneehaube:

  • 4 Stück Ei (nur das Eiweiß)
  • 250 g Staubzucker

Für den Apfelkuchen mit Schneehaube den Mürbteig ausrollen und auf ein kleines mit Backpapier ausgelegtes Blech oder in eine runde Form (28cm Durchmesser) geben und backen.
Inzwischen die geschälten und grob geraspelten Äpfel mit den Rosinen und ganz wenig Wasser dünsten. Den Zucker und Zimt und einen Schuss Rum dazu geben und gut durchrühren.

Den fertigen Teig mit etwas Marillenmarmelade bestreichen und die Apfelmasse darauf verteilen.
Die Eiklar mit Kristallzucker zu sehr festen Schnee schlagen und über die Äpfel streichen oder mit einem Dressiersack auftragen.

Den Apfelkuchen mit Schneehaube noch einmal in das Backrohr geben und so lange backen bis der Schnee leicht braun ist.

Tipp

Sie müssen keinen fertigen Mürbteig für den Apfelkuchen mit Schneehaube verwenden. Bei uns finden Sie auch einige Mürbteig Rezepte zum Selbermachen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
13 2 0

Kommentare18

Apfelkuchen mit Schneehaube

  1. solo
    solo kommentierte am 20.10.2016 um 14:56 Uhr

    Ich gebe in den Mürbteig gerieben Haselnüsse hinein.

    Antworten
  2. Illa
    Illa kommentierte am 29.11.2015 um 17:17 Uhr

    gut

    Antworten
  3. Vesna Kauderer
    Vesna Kauderer kommentierte am 16.11.2015 um 06:57 Uhr

    leker

    Antworten
  4. Elli1963
    Elli1963 kommentierte am 19.08.2015 um 12:39 Uhr

    die Apfelmasse habe ich mit ein wenig Nuss-Sirup verfeinert, dafür aberdie Rosinen weggelassen, ... und einen Mürbeteig selbst gemacht,

    Antworten
  5. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 27.05.2015 um 16:13 Uhr

    toll!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche