After Eight-Blechkuchen mit Kirschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 250 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 200 g Feinkristallzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 6 Stk. Eier
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL Vollmilch
  • 370 g Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 Pkg. After Eight (200 g)
  • 320 g Schattenmorellen (od. Kirschkompott, kernlos)
  • 2 Becher Schlagobers
  • 2 Pkg. Sahnesteif

Für den After Eight-Blechkuchen das Backrohr auf 175 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen und einen Rührteig zubereiten.

Butter, Zucker und Vanillezucker in der Küchenmaschine schaumig rühren, danach ein Ei nach dem anderen dazugeben, 1 Prise Salz und die Milch hinzufügen.

Weiter aufschlagen, bis alles schön schaumig ist. Die After Eight (alle bis auf 5 Stk.) fein zerkleinern und ebenfalls in die Küchenmaschine geben - nochmal gut durchrühren, damit sich die Stückchen gut verteilen!

Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und vorsichtig unter den Teig heben. Die Kirschen vom Saft trennen und vorsichtig unter den Teig ziehen.

Dann den Teig auf dem vorbereitete Backblech gleichmäßig verteilen und bei 175 Grad ca. 40 Minuten backen. In der Zwischenzeit den Schlagobers und die restlichen 5 Stk. After Eight in der Mikrowelle erwärmen, bis sich das After Eight auflöst.

Gut durchrühren und im Kühlschrank erkalten lassen! Danach in der Küchenmaschine mit dem Sahnesteif zu einer schönen Creme aufschlagen und auf den ausgekühlten Kuchen streichen.

Tipp

Der After Eight-Blechkuchen ist sehr saftig und kann je nach Anlass noch beliebig verziert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 2

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

After Eight-Blechkuchen mit Kirschen

  1. evagall
    evagall kommentierte am 30.03.2016 um 20:12 Uhr

    ist das schon eine fertige, bunte Glasur? Schaut richtig gut aus

    Antworten
    • Hia83
      Hia83 kommentierte am 30.03.2016 um 21:07 Uhr

      Das bunte ist Zuckerschrift

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche