Süßkartoffelnudeln

Zutaten

Portionen: 6

  • 750 g Süßkartoffeln
  • 250 g Bröseltopfen
  • 60 g Grieß
  • 2 Eier
  • 50 g Haselnüsse (gerieben)
  • 200 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • Butter
  • Brösel
  • Haselnüsse (gerieben)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Süßkartoffelnudeln die Süßkartoffeln schälen, grob würfeln und in leicht gesalzenem Wasser weich kochen. Abgießen und noch heiß durch die Erdäpfelpresse in eine Schüssel drücken.
  2. Mit Grieß, Nüssen, Mehl und einer Prise Salz vermischen, die Eier unterrühren und mindestens eine 1/2 Stunde rasten lassen.
  3. Der Teig ist ziemlich weich, daher mit einem Löffel kleine Nockerln abstechen, in etwas Mehl wälzen und in der Hand zu kleinen Nudeln wutzeln.
  4. In leicht kochendes Wasser einlegen und dann eher simmern lassen. Wenn die Nudeln an die Oberfläche steigen, noch etwas ziehen lassen.
  5. Inzwischen Butter zergehen lassen und halb Brösel und geriebene Nüsse etwas anrösten, die Nudeln mit einem Siebschöpfer zu den Nussbröseln geben, vorsichtig umrühren und mit Kompott servieren.

Tipp

Zu den Süßkartoffelnudeln passt jedes beliebige Kompott oder auch Mus und Röster.

Probieren Sie die Süßkartoffelnudeln auch einmal in Mohn gewält.

Rezepte für selbst gemachte Kompotte finden Sie gleich HIER!

  • Anzahl Zugriffe: 1886
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Süßkartoffelnudeln

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Süßkartoffelnudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Süßkartoffelnudeln