Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Süßkartoffelbrötchen

Zutaten

Portionen: 12

  • 350 g Süßkartoffel
  • 450 g Mehl
  • 1/2 TL Zucker
  • 2 TL Salz
  • 5 g Germ (frisch)
  • 100 ml Wasser (lauwarm)
  • 2 EL Olivenöl
  • Sesam (zum Bestreuen)

Für das Dampfl:

  • 5 g Germ (frisch)
  • 150 ml Wasser (lauwarm)
  • 150 g Mehl
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Süßkartoffelbrötchen zunächst für das Dampfl die Germ im Wasser auflösen und mit dem Mehl vermischen. Frischhaltefolie über die Schüssel geben und den Teig für 12 Stunden oder am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  2. Das Backrohr auf 200 °C Ober-/Unterhitze bzw. 180 °C Heißluft vorheizen. Die Süßkartoffel darin ungefähr 45 Minuten backen, bis sie weich ist. Schälen, auskühlen lassen und zerdrücken.
  3. In der Zwischenzeit das Dampfl wieder auf Zimmertemperatur bringen. Das restliche Mehl mit Salz und Zucker vermischen. Die restliche Germ im Wasser auflösen. Germmischung mit Mehl, Süßkartoffeln und Dampfl verkneten. Zugedeckt ungefähr 60 Minuten gehen lassen.
  4. Teig herausnehmen und ohne Kneten in ungefähr 15 gleich große Stücke teilen. Auf Backpapier setzen und flach drücken. Wiederum zugedeckt ungefähr 60 Minuten gehen lassen.
  5. In der Zwischenzeit das Backrohr mit dem Backblech (ohne Teigstücke!) auf 250 °C Ober-/Unterhitze vorwärmen. Die Teigfladen mit Olivenöl einpinseln und mit Sesam bestreuen. Mit dem Backpapier auf das Blech geben und bei 200 °C für ungefähr 15 Minuten backen.
  6. Die Süßkartoffelbrötchen servieren.

Tipp

Die Süßkartoffelbrötchen können auch als Burgerbuns verwendet werden.

  • Anzahl Zugriffe: 21422
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Süßkartoffelbrötchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare27

Süßkartoffelbrötchen

  1. Koni5099
    Koni5099 kommentierte am 10.12.2018 um 04:52 Uhr

    Eine wahre Gaumenfreude

    Antworten
  2. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 26.09.2016 um 21:18 Uhr

    Das schmeckt wunderbar und erinnert an den Urlaub auf Madeira. Danke für das tolle Rezept, endlich kann ich dieses Brot auch selber backen.

    Antworten
  3. habibti
    habibti kommentierte am 09.02.2016 um 18:06 Uhr

    werde es mit Kartoffeln versuchen

    Antworten
  4. KarliK
    KarliK kommentierte am 24.10.2015 um 10:59 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. verenahu
    verenahu kommentierte am 23.10.2015 um 05:33 Uhr

    lecker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Süßkartoffelbrötchen