Kohlrabirösti mit Babyspinat

Zubereitung

  1. Spinat verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Frühlingszwiebel ebenfalls waschen, das Grün in dünne Ringe schneiden und das Weiß fein hacken.
  2. Für die Röstimasse Erdäpfeln und Kohlrabi abschälen, grob raspeln und fest ausdrücken. Mit Ei, dem Weiß der Frühlingszwiebel und Sesam vermengen und die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen. Aus der Kohlrabi-Erdäpfel-Masse portionsweise kleine Röstis ausbacken: Dazu je 1-2 EL Kohlrabi-Erdäpfel-Masse in der Mitte der Pfanne flachdrücken, zu einem Kreis formen und auf beiden Seiten goldbraun braten. Die Röstis auf einem Blatt Küchenrolle abtropfen lassen, abdecken und vorübergehend warm halten.
  4. Nach Bedarf einen weiteren EL Öl in der Pfanne erhitzen und das Grün der Frühlingszwiebel anbraten. Die Spinatblätter dazugeben und zusammenfallen lassen. Sofort von der Hitze nehmen, mit Zitronensaft beträufeln und mit Meersalzflocken bestreuen.
  5. Die Röstis auf Teller setzen, mit je 1-2 EL Spinatmischung garnieren und sofort servieren.

Tipp

Reichen Sie dazu einen erfrischenden Joghurtdip.

  • Anzahl Zugriffe: 9329
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Lieber Rösti oder Kartoffelpuffer?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kohlrabirösti mit Babyspinat

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Kohlrabirösti mit Babyspinat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kohlrabirösti mit Babyspinat