Klare Fenchelsuppe

Zutaten

Portionen: 2

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die klare Fenchelsuppe zunächst Zwiebel, Karotte und Sellerie grob in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl goldgelb rösten und mit der Suppe auffüllen.
  2. Fenchel in die kochende Suppe geben. Den Fenchel nach zwanzig Minuten (wenn er weichgekocht ist) aus dem Kochtopf nehmen, in Streifchen schneiden und als Einlage zur Seite stellen.
  3. Die übrige klare Suppe abseihen und mit dem Wein nochmals aufwallen lassen, Safranfäden hinzufügen. Mit Pfeffer und Salz nachwürzen. Den Fenchel in den Tellern anrichten und mit Suppe begießen.
  4. Die klare Fenchelsuppe mit Fenchelgrün bestreuen und servieren.

Tipp

Zur klaren Fenchelsuppe passt zum Beispiel Blätterteiggebäck.

Eine Frage an unsere User:
Wie könnte man die Suppe Ihrer Meinung nach noch verfeinern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 37723
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Klare Fenchelsuppe

Ähnliche Rezepte

Kommentare23

Klare Fenchelsuppe

    • Anja Holzer
      Anja Holzer kommentierte am 17.02.2020 um 10:26 Uhr

      Liebe omiruth, der Fenchel wird noch ganz in die Suppe gegeben und erst nach dem Kochen herausgenommen und geschnitten. Da es sich um ein klares Suppenrezept handelt, wird die Suppe abgeseiht. Das übrig gekochte Gemüse kann ebensfalls als Einlage zur Suppe gereicht oder anders verwertet werden. Liebe Grüße aus der Redaktion

      Antworten
  1. solo
    solo kommentierte am 29.07.2018 um 18:43 Uhr

    Den Fenchel durch Sellerie ersetzen.

    Antworten
  2. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 29.07.2018 um 16:09 Uhr

    mit liebstöckl

    Antworten
  3. Fani1
    Fani1 kommentierte am 04.10.2020 um 20:26 Uhr

    Pastinake könnte man noch mitkochen.

    Antworten
  4. omiruth
    omiruth kommentierte am 17.02.2020 um 19:34 Uhr

    Es steht in der Anleitung: "Für die klare Fenchelsuppe zunächst Zwiebel, Fenchel, Karotte und Sellerie grob in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl goldgelb rösten und mit der Suppe auffüllen.Fenchel, Karotte und Sellerie in die kochende Suppe geben. " Also auch den Fenchel würfeln - und nicht, wie Sie hier schreiben - im Ganzen hineingeben. Genau deswegen meinte ich, es ist mühsam, die Fenchelwürferl herausfischen. Also ändern Sie es in der Zubereitung, wenn es anders gemeint war.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Klare Fenchelsuppe