Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Crème Brûlée zum Quadrat

Zutaten

Portionen: 5

  • 100 ml Milch
  • 300 ml Schlagobers
  • 4 Stück Eidotter
  • 1 Schote Vanille (Mark)
  • 35 g Zucker (braun)
  • Zucker (braun)
  • Orange (Schale, unbehandelt, abgerieben)
  • 4 cl Orangenlikör
  • 50 ml Cassis
  • 1 EL Pistazienmark
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Crème Brûlée zum Quadrat Milch mit Schlagobers und Vanilleschotenmark aufkochen. Dotter mit braunem Zucker verrühren und heiße Flüssigkeit darüberleeren. In eine flache Schüssel gießen und bei 110°C im Wasserbad und mit Klarsichtfolie bedeckt stocken und 2 Stunden auskühlen lassen. Mit braunem Zucker bestreuen und mit einem Brenner (Lötlampe) abflämmen.

    Orangenlikör mit Orangenschale einkochen und mit einem Viertel der Creme vermischen. Ein weiteres Viertel der Creme mit dem Cassis und das dritte Viertel mit Pistazienmark vermischen. Das restliche Viertel bleibt wie es ist.
    Die Crème Brûlée zum Quadrat in geeignete Glas- oder Keramikformen füllen, mit braunem Zucker bestreuen und abflämmen. Mit dazu passenden Sorbets servieren.

Tipp

Ersetzt man die Milch durch Kokosmark, so erhält man eine Kokos-Crème Brûlèe, ebenso geeignet ist Passionsfruchtsaft. In Kombination mit einem Sorbet oder Eis hat man dann schon ein tolles Dessert.

  • Anzahl Zugriffe: 11833
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare15

Crème Brûlée zum Quadrat

  1. sarnig
    sarnig kommentierte am 04.09.2015 um 08:02 Uhr

    schaut toll aus!

    Antworten
  2. Robbie3099
    Robbie3099 kommentierte am 16.04.2019 um 05:05 Uhr

    Muss ich mal probieren

    Antworten
  3. soraja29
    soraja29 kommentierte am 01.01.2016 um 19:56 Uhr

    Sehr toll

    Antworten
  4. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 21.11.2015 um 12:30 Uhr

    Interessantes Rezept. Speziell der Tip mit dem Kokosmark. Werde zusätzlich noch die Milch durch Kokosmilch ersetzen.

    Antworten
  5. anni0705
    anni0705 kommentierte am 03.11.2015 um 09:51 Uhr

    lecker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Crème Brûlée zum Quadrat