Rosmarin-Honig-Eis

Zubereitung

  1. Für das Rosmarin-Honig-Eis die Rosmarinzweige waschen und trocken tupfen. Akazienhonig mit Schlagobers und Rosmarinzweigen in einen Topf geben, langsam erhitzen und kurz aufkochen lassen. Die Mischung 30 Min. im Kühlschrank abkühlen lassen.
  2. Honig-Rosmarin-Schlagobers durch ein Sieb gießen. Crème fraîche mit Topfen und Staubzucker glatt rühren. Rosmarinsschlagobers unterrühren. Die Eismasse in die Eismaschine füllen und in 30–40 Min. cremig fest frieren lassen.
  3. Das fertige Rosmarin-Honig-Eis sofort servieren oder in eine Gefrierbox mit Deckel füllen und tiefkühlen.

  • Anzahl Zugriffe: 9827
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare15

Rosmarin-Honig-Eis

  1. manumaus3112
    manumaus3112 kommentierte am 27.06.2013 um 13:40 Uhr

    Schmeckt unglaublich herrlich!!! Wer die Nase voll von Vanilleeis und Co hat sollte diese Komposition ausprobieren. Nur habe ich statt 2 Zweigen Rosmarin nur einen verwendet!

    Antworten
  2. sandy661
    sandy661 kommentierte am 30.01.2018 um 10:46 Uhr

    Geht es auch ohne Eismaschine?

    Antworten
  3. julielovesmango
    julielovesmango kommentierte am 11.12.2015 um 08:53 Uhr

    interessant

    Antworten
  4. Ullipipsi
    Ullipipsi kommentierte am 20.08.2015 um 15:58 Uhr

    lecker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rosmarin-Honig-Eis